Sinnvoll, Medikamente online zu bestellen?

Informationen zu den neuen Online-Apotheken im Internet und Erfahrungen - DocMorris Erfahrungen, Pharma Kontor, u.s.w.

Moderator: Moderatoren

Theo314
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2011, 06:43

Sinnvoll, Medikamente online zu bestellen?

Beitrag: #25892 Theo314
29.03.2011, 22:15

Hat jemand von euch schon mal online seine Medikamente bestellt? Es gibt ja einige Versand-Apotheken (z. B. http://www.shop-apotheke.com/ oder http://www.docmorris.de/startseite/) nur ich weiß nicht so ganz, was ich von diesen halten sollte. Wie beziehen die Versandhäuser Ihre Arzneimittel und kann ich auch meine Rezepte einsenden und bekomme die Medikamente normal zugestellt?

Udo
Moderator
Beiträge: 4508
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Sinnvoll, Medikamente online zu bestellen?

Beitrag: #25894 Udo
29.03.2011, 22:35

Theo314 hat geschrieben:Hat jemand von euch schon mal online seine Medikamente bestellt? Es gibt ja einige Versand-Apotheken , nur ich weiß nicht so ganz, was ich von diesen halten sollte. Wie beziehen die Versandhäuser Ihre Arzneimittel und kann ich auch meine Rezepte einsenden und bekomme die Medikamente normal zugestellt?


Ich denke mal, das die Versandapotheken Ihre medis vom Händler bekommen, und natürlich,kannst Du dein Rezept einsenden, und dann kommt ein Päckchen mit den Medis. Natürlich nach Bezahlung.
Willst Du es einfacher, gehst Du zu einer normalen Apotheke, da ist es etwas teurer, aber Du hast im Bedarfsfall eine kostenlose Beratung.

Udo :?:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Sommertraum
Beiträge: 27
Registriert: 23.09.2010, 22:51

Beitrag: #25911 Sommertraum
03.04.2011, 18:40

Hallo Theo314,

ich würde Medikamente NIE übern Online-Handel bestellen, bzw. auch nie über ein Versandhaus oder ähnliches.

Ich bin mit Medikamten eh sehr vorsichtig in der Einnahme und wo ich sie kaufe. Ich bin auch gegen sogenannte Generika . Daher würde ich nie auf die Idee kommen, über Online/Versand zu bestellen.

Wie unsicher sowas ist, bzw. wieviel "Spielraum" es da geben kann, muss ich jetzt bestimmt nicht betonen.

Deine Links habe ich nicht gelesen, kann dir daher nichts zu sagen.

birdie
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2011, 18:44

Beitrag: #27140 birdie
15.10.2011, 18:16

klar kann man Medikamente heutzutage auch im Internet bestellen. Ich würde mich dabei allerdings nicht auf zwei Versandapotheken beschränken. Es gibt ja immer mehr Apotheken, die auch Medikamente versenden. Hier mal eine Liste von online Apotheken, die miteinander verglichen werden können. Ich würde auf jeden Fall die Preise für das gewünschte Medikament vergleichen. Das ist ja auch der große Vorteil dabei. Es gibt nämlich teilweise echt große Unterschiede bei den Preisen.
Man kann auch verschreibungspflichtige Sachen über online Apotheken bestellen. Dann muss man eben das Rezept einschicken. Viele Versandapotheken erlassen sogar einen Teil der Rezeptgebühren.

twister
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2012, 15:27

Beitrag: #27638 twister
17.01.2012, 18:25

Also ich bestelle fast auschließlich nur über www.deutscheinternetapotheke.de Für rezeptfreie Medikamente sicher eine gute Sache!

distra05
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2012, 14:40

Medis online kaufen

Beitrag: #27824 distra05
24.02.2012, 14:45

In den Niederlanden und in England ist es absolut legal, Medikamente durch ein Online-Rezept verschreiben zu lassen. Zu diesem Zweck arbeiten die Versand-Apotheken mit niedergelassenen Ärzten zusammen. Diese Medikamente dürfen dann auch problemlos nach Deutschland bestellt werden und sind garantiert keine Produktfälschungen.
Mehr Info hier: (entfernt)
----------------------------------------------------------
(entfernt)
----------------------------------------------------------

rio
Beiträge: 3823
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #27864 rio
28.02.2012, 09:45

Mittlerweile gibt es tatsächlich zwei deutsche Ärzte, die von England aus, meine ich, so einen Dienst anbieten, da ich da aber nicht wirklich was von halte, insbesondere Levitra und Co. ist es mit diesen Links auch nichts...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

PSBaden
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2012, 07:48

Beitrag: #28134 PSBaden
12.04.2012, 08:04

Mit rezeptfreien Medikamenten hatte ich auch noch nie Probleme. Rezeptpflichtige medis kaufe ich immer in einer richtigen Apotheke.

Edith
Beiträge: 1
Registriert: 04.05.2012, 20:37

Beitrag: #28196 Edith
04.05.2012, 20:37

Mache ich genauso. Rezeptfreie sind ok, alles andere hole ich direkt in der Apotheke vor Ort.

linnyklein
Beiträge: 16
Registriert: 05.08.2013, 12:31

Beitrag: #31545 linnyklein
06.08.2013, 07:31

Ich bestell aktuell nur im Internet. Aber nur rezeptfreie. Klar, mit rezept liefern die Internetapos ohne Portokosten, aber ich habe echt keine Lust zu warten

jennafranke
Beiträge: 34
Registriert: 23.08.2013, 12:52

Beitrag: #31687 jennafranke
23.08.2013, 13:06

Rezeptpflichtige sachen würde ich auch nie im Netz bestellen

Benutzeravatar
Bärbel
Beiträge: 402
Registriert: 17.11.2012, 12:37
Wohnort: BaWü

Beitrag: #31699 Bärbel
24.08.2013, 12:55

Ich bestelle keine Medis im Internet.
Gehe in meinem Ort in die Apotheke und werde dort sehr gut beraten.
Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
(Daphne Du Maurier)

jennafranke
Beiträge: 34
Registriert: 23.08.2013, 12:52

Beitrag: #31712 jennafranke
26.08.2013, 12:28

Hi Bärbel,

aber du musst gestehen, dass sich die Apotheker diesen Service gut bezahlen lassen.

Und dann muss man sich die Frage stellen, bekommt man das richtige Produkt, oder nur ein Mittel wo der Herr (Frau) Apotheker richtig Geld verdient ?

Benutzeravatar
Bärbel
Beiträge: 402
Registriert: 17.11.2012, 12:37
Wohnort: BaWü

Beitrag: #31715 Bärbel
26.08.2013, 15:35

Hallo jennafranke

ich habe seit 28 Jahren ein Einzelhandels-Geschäft und in der "Servicewüste Deutschland" bin ich hier in der Stadt bekannt, dass man bei mir noch freundlich und kompetent bedient wird und das Kundengespräch mir sehr wichtig ist.
Denn bei mir ist der Kunde König und die Tiere die sie mitbringen, bekommen auch noch Futter und Wasser.

Wenn Alle zu den Discountern rennen oder im I-Net versuchen günstiger einzukaufen, dann kann ich eines Tages mein Geschäft schließen.

So erging es nämlich 2 Apotheken, die hier in meiner Gegend aus diesen Gründen schließen mußten.

LG Bärbel
Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.

(Daphne Du Maurier)

jennafranke
Beiträge: 34
Registriert: 23.08.2013, 12:52

Beitrag: #31719 jennafranke
26.08.2013, 18:03

Hallo Bärbel,

danke für den ehrlichen Beitrag. Du hast ja Recht mit dem was du sagst.

Jedoch bestimmt ledier am Ende der Preis die Kaufentscheidung, besonders wenn man schon genau weiß, was man haben will.

Aber du hast recht, so gehen die Läden vor Ort zugrunde


Zurück zu „Online-Apotheke - Internet-Apotheken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast