Sehstörung und Missempfindungen

Moderator: Moderatoren

Duck93
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2017, 00:08
Wohnort: Frankfurt
Zodiac:

Sehstörung und Missempfindungen

Beitrag: #36951 Duck93
16.06.2017, 00:39

Hallo liebes Forum,

Ich leide seit 6 Jahren an einer Sehstörung die sich durch verschwommenes sehen, Schatten, Flimmern und Lichtblitze äußert. Dazu kommt Benommenheit " derealisierung " und teilweise heftige Missempfindungen. Das verschwommene sehen und die derealisierung sind ständig da, aber in Verschiedenen intersität. Zu meiner Person: 24 Jahre jung, bin 180 groß und wiege 78 Kg. Raucher, selten Alkohol und sonst keine Drogen.

Körperliche Erkankungen: Allergie mit allergischem Asthma, Achsel Abszesse links und rechts ( Akne inversa ), Steife Hws und Bws & 2 Wurzelbehandelte Zähne im Oberkiefer. In letzter Zeit ein hoher Puls 90-110 " Ruhe Puls "

Medikamente: Venlafaxin 75MG

Psyschiche Erkrankungen: Panik und Angststörung mit Agoraphobie, leichte Depression und leichtes Borderline ohne selbstverletzen.

Ich habe nun mehrfache Therapien gemacht und hatte auch eine etwas bessere Phase wo ich die Symtone nicht so war genommen habe allerdings frage ich mich ob das ganze wirklich nur rein psysich sein soll. Ich weiß das die Psyche einiges auslösen kann aber momentan fühle ich mich körperlich schwer krank. Bin sogar fast davon überzeugt irgendeine Krankheit zu haben die mich umbringt könnte zeitnah. Meine Gliedmaße werden einfach Traub oder fangen an zu stechen, teilweise auch der Kopf. Tinnitus, Schwindel, Sehstörungen, schwitzen, Herzrasen, schmerzen im Nacken und rücken. Magenschmerzen, ständig durchfall, Nervosität, innere Unruhen usw.

2x EKG ohne Befund. Einmal Kardiologe ohne Befund. 2x Blutbild ( wegen Entzündungswerte ) ohne Befund. Ansonsten steht noch chiropraktiker, Augenarzt und Neurologe auf der Arzt Liste. Schilddrüse wird auch nochmal getestet. Am 27.6 mache ich stationär eine DBT Behandlung. Nun zur meiner Frage: kennt jemand diese Symptome oder hätte eventuell Tipps für mich? Eventuell jemand der diese Probleme lösen konnte oder Ideen hätte welche körperlichen Gründe dieses beschwere Bild hervorrufen könnte. Denke einfach das es bei mir nicht rein psyschich ist. Eventuell in Verbindung mit HWS Problemen oder Mängeln, brauche Hilfe. Möchte endlich wieder anfangen zu arbeiten und ein " normales " leben führen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4686
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Sehstörung und Missempfindungen

Beitrag: #36961 Udo
16.06.2017, 17:50

Ich vermute, ein Teil Deiner Beschwerden könnte von dem Medikament stammen, als Nebenwirkung. Gerade dieses Flimmern vor den Augen. Ich würde noch sehen,, das Du eine Untersuchung auf irgendwelche Vitaminmäßigen Mangelerscheinungen machst, genügend Mineralien und die B Vitamine hast, was bei Mangel daran oft zu Problemen führen kann.
Neurologische Funktionen müsste eben ein Neurologe/in prüfen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Duck93
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2017, 00:08
Wohnort: Frankfurt
Zodiac:

Re: Sehstörung und Missempfindungen

Beitrag: #36963 Duck93
17.06.2017, 01:10

Die Beschwerden hatte ich schon vor der Einnahme von Venlafaxin. Das ist ja das merkwürdige. Hat sich dadurch auch nicht verändert. Ja ich muss mich mal auf Mängel testen lassen. Vorhin hätte ich das Gefühl das ein Halswirbel sich extrem nach links außen drückt sodass ich bei manchen kopfbewegungen dachte er hüpft gleich raus. Das ist so merkwürdig ^^

sonyya
Beiträge: 94
Registriert: 07.03.2014, 15:57

Re: Sehstörung und Missempfindungen

Beitrag: #37272 sonyya
28.10.2017, 03:32

Ich persönlich habe auch schon solche Beschwerden gehabt bevor ich mit der Einnahme gestartet habe.
Ich muss ja auch dazu sagen, dass ich mich vorher auch schon nach einer Lösung umgeguckt habe wegen meiner Angst.. auf panikattacken-hilfe dot info/angst-besiegen/ habe ich dann auch diverse Ratschläge gefunden. Habe so irgendwie meine Angst in den Griff bekommen können.

Sonst aber wäre es gut wenn man sich da bei einem Arzt umguckt. Der kann einem immerhin am besten helfen.

Lg

Udo
Moderator
Beiträge: 4686
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Sehstörung und Missempfindungen

Beitrag: #37280 Udo
31.10.2017, 04:05

Ist schon doll, sogar mit Panikattacken wird Geld gemacht. "Panik Stop!" Hier kaufen, steht auf der nicht verlinkten Webseite.
Online Couching gegen Panikattacken. Gegen bares. Das macht man doch gerne mitten in der Nacht bei einer Panikattacke. :roll:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Angststörungen und Panikattacken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast