Hilft die Hypnosetherapie eigentlich bei Migräne und Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen Warnsignal des Körpers - Migräne

Moderator: Moderatoren

sonyya
Beiträge: 76
Registriert: 07.03.2014, 15:57

Hilft die Hypnosetherapie eigentlich bei Migräne und Kopfschmerzen?

Beitrag: #36510 sonyya
11.01.2017, 13:51

Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit der Hypnotherapie gemacht? Für mich klingt da so ein bisschen nach Hokuspokus. Gibt's hier Leute, die mit einer Hypnose große Probleme lösen konnten? Meine Schwester hat sehr starke Kopfschmerzen und überlegt sich schon lange vielleicht mal eine Hypnosetherapie zu machen.

Vielen Dank schonmal für die Antworten

koby
Beiträge: 50
Registriert: 21.02.2015, 17:44

Re: Hilft die Hypnosetherapie eigentlich bei Migräne und Kopfschmerzen?

Beitrag: #36551 koby
24.01.2017, 01:45

Na ja, es gibt wohl Leute, die schwören drauf, und andere halten nicht so viel davon. Mein bester Kumpel macht zur Zeit eine Psychotherapie bei einem Diplompsychologen, wo auch Hypnose angewendet wird. Da brauch man nichts befürchten, man kriegt auch alles mit, was der Therapeut zu einem sagt, und was man auch antwortet. Naher kann man sich auch an alles schön erinnern. Der meint, sei sehr entspannend und seine schmerzen lassen nach. Also von daher kann man es denke ich auch weiterempfehlen, also Probeiren kann man es ja.
Wie bei etlichen anderen Therapien auch, kommt es auch stark darauf an, ob ein Vertrauensverhältnis zwischen KlientIn und TherapeutIn zustande kommt.
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.


Zurück zu „Migräne - Kopfschmerzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast