Hailey Hailey Hilfe

Hautkrankheit Hailey Hailey

Moderator: Moderatoren

uwe mk
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2010, 14:00
Wohnort: Altena

Hailey Hailey Hilfe

Beitrag: #23647 uwe mk
16.01.2010, 14:20

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier, habe aber auch diese Hautkrankheit.

Bin gelasert worden, aber die Genesung hält noch an,
weil ich wohl eine Creme ( Fucidine ) erhalten habe,
die ich nicht vertrage.
Wer kann mir von einer ähnlichen Situation berichten
und muss das Lasern eigentlich privat bezahlt werden ?

Hoffe auf einige positive Antworten

LG
Uwe

Mik
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2010, 16:06

...hi Uwe

Beitrag: #24896 Mik
29.08.2010, 16:24

....wie Du feststellen musstest ist die Luft in Bezug
Hailey-Hailey in diesem Forum raus. Es ist auch kaum noch
eine Möglichkeit in betracht zu ziehen die helfen könnte.
Hailey-Hailey ist ein Gen-Defekt. Dieser Defekt ist leider
nicht mit Salben, creme, oder was auch immer zu bekämpfen.
Ich bin 50J. und habe den Hailey seit 30 Jahren am Hals.

Der Sommer grault mir immer, denn da häufen sich die
Probleme. Meine Erfahrung ist die, die Stellen keimfrei
zu halten. Wie, wirst Du bestimmt wissen. Bei zunehmender
Geruchsbildung nehme ich sofort die Dermoxin Salbe
um den Ausbruch einzudämmen. Wenn es denn mal abgeheilt
ist benutze ich die Dexeryl Creme um es unter den Achsel
geschmeidigt zu halten. Es ist ja auch eine Kontaktdermatose.

Also, viel waschen! Und cremen, cremen, cremen. Damit
komme ich gut zurecht, und die Schübe kommen nicht
mehr so oft.

Lass Dich nicht mehr zum Lasern oder abschaben oder oder
hinreissen. Der Haut die nachwächst, hat auch den Defekt.

Alles Gute und Kopf hoch
Mik

Udo
Moderator
Beiträge: 4493
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: ...hi Uwe

Beitrag: #24897 Udo
29.08.2010, 20:14

Mik hat geschrieben:....wie Du feststellen musstest ist die Luft in Bezug
Hailey-Hailey in diesem Forum raus. Es ist auch kaum noch
eine Möglichkeit in betracht zu ziehen die helfen könnte.
Hailey-Hailey ist ein Gen-Defekt. Dieser Defekt ist leider
nicht mit Salben, creme, oder was auch immer zu bekämpfen.
Ich bin 50J. und habe den Hailey seit 30 Jahren am Hals.
Alles Gute und Kopf hoch
Mik


Hallo Mike, wie Du schon sagtest, die Luft ist tatsächlich etwas raus bezüglich der Hailey-Hailey Krankheit. Wen es eine genetisch bedingte Krankheit ist, gibt es ja anscheinend auch kaum Mittel, die wirklich helfen können, sondern immer nur lindern. Da muss wohl auch jeder sein eigenes Rezept rausfinden, so wie Du es einigermaßen erfolgreich gemacht hast.

Wen jeder Betroffene seine erfahrungen mit Medikamenten widergibt, wäre es für einige womöglich auch schon eine Hilfe.

In diesem Sinne, schönen Gruß

Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Hailey Hailey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast