Huntington-Kurier Ausgabe 4/2015 ist online

Chorea Huntington, eine Nervenkrankheit (auch schon mal Corea Huntington). Für Betroffene und Angehörige

Moderator: Moderatoren

Michaela
Beiträge: 74
Registriert: 08.05.2012, 22:47

Huntington-Kurier Ausgabe 4/2015 ist online

Beitrag: #35771 Michaela
14.03.2016, 18:27

Der Huntington-Kurier ist die Quartalszeitschrift der Deutschen Huntington-Hilfe. Die Mitglieder der DHH ermöglichen mit ihren Jahresbeiträgen die Erstellung, den Druck und den Versand des Huntington-Kuriers. Den Mitgliedern wurde gerade die neueste Ausgabe (1/2016) nach Hause zugestellt.

Die vorherige Ausgabe (4/2015) steht nun allen Interessenten auf der DHH-Webseite kostenlos zur Verfügung und beinhaltet u. a. diese Themen:
• Jahrestagung der DHH in Duisburg
• EHA-Kongress in Warschau
• Buchempfehlung: „Wenn Schicksal messbar wird“
• Telegramme aus der Wissenschaft
• Erstes Medikament gegen die Huntington-Krankheit im Test
• Verzeichnis: Pflegeeinrichtungen für Huntington-Betroffene
• Start der Erfassung: Mein Huntington-Team
• SHG Schwerin zu Gast in Feldberg
• Ein erfolgreiches Jahr der Huntington-Selbsthilfe NRW

http://downloads.dhh-ev.de/HK_4_2015_web.pdf

Viel Spaß beim Lesen!

Hier der Link zum Mitgliedsantrag, um immer die aktuelle Ausgabe direkt nach Hause zu bekommen (neben weiteren Vorteilen): http://www.metatag.de/webs/dhh/download ... E4rung.pdf

Udo
Moderator
Beiträge: 4496
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #35772 Udo
14.03.2016, 18:53

Dieses neue Huntingtonbett sieht ja interessant aus.
Gibt`s da noch mehr Info`s zu?


Habe es schon gefunden. http://huntingtonprodukte.de/de

Gruß, Udo
Zuletzt geändert von Udo am 14.03.2016, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Michaela
Beiträge: 74
Registriert: 08.05.2012, 22:47

Beitrag: #35773 Michaela
14.03.2016, 19:01

Hallo Udo,

das Bett ist super bequem, habe es ja bei der Europa-Premiere in Warschau selbst ausprobiert. Und war echt glücklich, dass CareLine auf meine Bitte es gleich mitgenommen hat nach DE, um es in Duisburg auf der DHH-Jahrestagung aufgebaut hat.

Für weitere Infos schau mal hier: http://www.metatag.de/webs/dhh/index.ph ... ton/Pflege

Viele Grüße
Michaela

Udo
Moderator
Beiträge: 4496
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #35774 Udo
14.03.2016, 19:53

Das Bett sieht wirklich gut aus, wenn Kaja nicht schon etwas ähnliches hätte, würde ich sagen, her damit.

Die Pflegesessel der Firma scheinen aber leider nicht ganz zu überzeugen, was die Verarbeitung der Kopfstützennähte betrifft. Aber darüber hatten wir ja schon einmal gesprochen. Bei vielen Pflegesessel ROM in der Station, wo ich oft bin, reissen in letzter Zeit die Kopfstützennähte auf. Der rauhe Alltag scheint doch etwas belastend für die Nähte zu sein.
Nun will ich demnächst mit Kunstleder aus dem Baumarkt versuchen, zumindestens Kajas Sessel zu reparieren. Ansonsten sind diese Sessel aber recht stabil gebaut.
Als provisorische Maßnahme würde ich empfehlen, von anfang an eine extra decke über das Kopfteil zu legen, was aber wohl langfristig auch nicht helfen wird. Da sollte die Firma CareLine doch einmal nachbessern.

Der Huntington Pflegesessel sieht diesbezüglich besser aus, allerdings sehe ich bei ihm widerum keine Fußauflage, was ev. sinnvoll wäre. Oft wissen Huntingtonkranke nicht wohin mit Ihren Beinen, wenn sie einfach so herumbaumeln, und werden dadurch unruhig. Auf dem Flyer ist dies schwer abzuschätzen, ob die unteren Gliedmaßen auch abgestützt werden. Ist aber ev. sicher nachträglich zu bewerkstelligen, mittels Fremdfabrikate?

Ich erlebe hier am Langen Peter in Itzehoe immer die rauhe Praxis, daher kann ich darüber so gut meckern :wink:

Gruß, Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Michaela
Beiträge: 74
Registriert: 08.05.2012, 22:47

Beitrag: #35776 Michaela
14.03.2016, 20:28

Hallo Udo,

vielen Dank für diese Beobachtungen und Einschätzungen. Darf ich das an die Firma CareLine als Rückmeldung weitergeben? Wäre ja prima, wenn wir das Produkt aus der Praxiserfahrung noch weiter verbessern könnten.

Schickst Du mir bitte ein PN mit Deinen Kontaktdaten?

Schönen Abend
Michaela

Udo
Moderator
Beiträge: 4496
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #35784 Udo
15.03.2016, 18:09

Michaela hat geschrieben:Hallo Udo,

vielen Dank für diese Beobachtungen und Einschätzungen. Darf ich das an die Firma CareLine als Rückmeldung weitergeben? Wäre ja prima, wenn wir das Produkt aus der Praxiserfahrung noch weiter verbessern könnten.

Schickst Du mir bitte ein PN mit Deinen Kontaktdaten?

Schönen Abend
Michaela


Du hast eine PN
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Chorea Huntington“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste