schwindel... angst

Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24536 Bea1987
20.05.2010, 14:53

so, der 72 std test ergab,

allergie auf:

- Benzoylperoxid (+++)
- Nickelsulfat (++)
- Amalgam (++)
- Kaliumdichromat (+)
- Kobaltchlorid (+)

nun sag mir mal einer wo das herkommt... :)
hatte nie eine allergie bzw nie was bemrkt.

Jason271107
Beiträge: 205
Registriert: 02.03.2009, 19:59
Wohnort: Bayern

Beitrag: #24543 Jason271107
24.05.2010, 20:39

hat deine ärztin den schon gesagt ob dein schwindel von den allergien her kommt???
mein sohn ist das beste was mir je passiert ist...<3

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24556 Bea1987
25.05.2010, 23:08

meine hausärztin meinte das es möglich wäre, dass die symptome davon kämen.
war heute beim ZA (wegen zahnstein netfernen) und sie weiß von der amalgam allergie aber irgendwie macht sie keine anstalten den scheiß raus zu machen. werde sie donnerstag nochmal fragen

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24564 Bea1987
26.05.2010, 13:26

nach dem ich das allergietest-ergebnis habe, habe ich meinen zungenpiercing raus gemacht, nun werden meine augenringe heller aber nicht ganz weg. also kamen meine schlimmen augenringe schonmal davon denke ich. ganz weg sind sie noch nicht aber das kann ja auch dauern. kann bestimmt auch noch an den amalgamfüllungen liegen oder?

rio
Beiträge: 3814
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #24568 rio
27.05.2010, 09:43

Das Problem bei Amalgam ist, daß die größte Belastung entsteht, wenn man daran herumbohrt. Solange man die Füllung in Ruhe läßt, passiert wohl nicht viel. Soweit habe ich das zumindest mal gelesen.

Aber wer besonders empfindlich ist, bei dem mag das ganz anders aussehen. Und ich würde das sowieso entfernen lassen. Es geht doch nichts über das gute alte Gold.

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24571 Bea1987
28.05.2010, 11:52

ja, ich weiß, das hat mit die ZA auch nochmal gesagt. das problem ist das ich die anderen stoffe, gegen die ich allergisch bin, schon nicht wirklich meiden kann. da dürfte ich kein besteck, keine töpfe, keine tastatur, keine türgriffe, kein porzelan, kein latex... uvm. nicht mehr anfassen und das ist schon sehr schwierig. das amalgam kann man entfernen und dann ist es weg. ich kann ja noch nichtmal die nickalhaltigen sachen in plaste umtauschen da ein stoff , auf den ich allergisch bin, in plaste enthalten ist. es ist gar nicht möglich das zu tun, da müsste ich da den ganzen tag stoffhandschuhe tragen um nicht damit in kontakt zu kommen...lol

meine ZA meinte sie will das amlagam enfernen wenn was daran kaputt (oder so) ist, das könnte noch 20 jahre dauern.

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24575 Bea1987
01.06.2010, 10:52

es ist noch eine allergie dazugekommen:

- Palladiumchlorid (++)

also modeschmuck kann ich jetzt wohl komplett vergessen

ich habe ja jetzt meinen zungenpiercing raus gemacht und meine augenringe werden besser... kann mir jemand sagen wie lange es ungefähr dauert bis der stoff komplett aus meinem körper draußen ist?

rio
Beiträge: 3814
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #24578 rio
01.06.2010, 11:01

Das hängt wohl davon ab, ob der Stoff in den Zellen eingelagert ist, oder nur sozusagen beispielsweise im Blut "herumschwimmt".

So ein Piercing ist ja ein permanenter Störfaktor im Körper und er muß ständig dagegen ankämpfen, ist es weg, fällt auch das Problem weg. Denke ich.

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24584 Bea1987
03.06.2010, 10:26

mein blutbild war ja laut ärztin immer ok.

hat das auch was mit den freien radikalen zu tun?
die waren doch bei mir auch so extrem hoch...

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24771 Bea1987
21.07.2010, 11:57

hallo...
wollte mich mal wieder melden.
mir ging es jetzt länger einigermaßen gut doch seit 2 wochen bin ich am verzweifeln.
der schwindel ist total schlimm und ich kann nicht mehr.
weiß nicht mher wie ich den tag verbringen soll. am schlimmsten ist es wenn ich alleine bin.

rio
Beiträge: 3814
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #24793 rio
28.07.2010, 21:12

Blöd, wenn man allein ist und somit keiner da ist, der einen bei der Hand nimmt, wenn es einem "dreckig" geht.

Hoffe, das es Dir bald wieder etwas besser geht!

Bea1987
Beiträge: 152
Registriert: 04.02.2010, 17:06

Beitrag: #24815 Bea1987
08.08.2010, 00:34

rio hat geschrieben:Blöd, wenn man allein ist und somit keiner da ist, der einen bei der Hand nimmt, wenn es einem "dreckig" geht.

Hoffe, das es Dir bald wieder etwas besser geht!


dankeschön

Mk283
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2010, 23:20

Beitrag: #25070 Mk283
04.10.2010, 23:26

Hallo Bea1987!!!
Habe deine Beiträge gelesen, da ich die ganzen Symptome ebenfalls zur Genüge kenne und würde gerne wissen wie es dir jetzt geht!!

Stephi87
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2015, 18:26

Kaffee und Augenringe?!

Beitrag: #35094 Stephi87
04.08.2015, 18:31

Hey, ich habe auch solche rar gesäten Allergie Test Ergebnisse zurück bekommen. Mit dabei ist jetzt auch Eigelb! Naja, ich habe ein Frage bezüglich den Augenringen, mein Arzt meinte und dass habe ich auch (link entfernt) gelesen, sie können auch von zu viel Koffein kommen. Gut, ich trinke schon meine drei Tassen 0,25 Kaffee am Tag, aber was denkt ihr, habt ihr ähnliches gehört oder diese Erfahrung gemacht?
Kuss Stephi87


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast