Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

BallackOs
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2017, 15:26

Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36863 BallackOs
14.05.2017, 15:27

Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Kommt das Ev vom Zeckenbiss? Oder Hirn?

Vor 3 Jahren hatte ich 30 Zeckenbisse bin im Wald ausversehen wohl in ein Zeckennest gesessen Zuhause hatte ich ca 30 Zecken am Körper (Babyzecken).

Es wird von Tag zu Tag Stärker.

Übelkeit und Schwindel.

Seit ich mich Fructose Arm Ernähre wegen Positivem Fructose Befund wurde es viel Schlimmer.
Wenn ich mich wieder mit Brot, Wecken etc Ernähre ist es nicht so schlimm dafür bekomme ich dann Magen Krämpfe Bauch Krämpfe und Blähungen und Verstopfung und DF im Wechsel und Übelkeit mit leicht Säure Haltigem Luft Aufstoßen.

Schwindel Symptome wurden immer Stärker und Herzdruck.

Herzdruck ist Schwer zu Beschreiben.

Im Spätsommer 2015 hatte ich einen Extrem hohen Ige beim Arzt von 500 Statt 100 und das obwohl ich bereits seit Jahren eine Hausstaubmilben Allergie hatte und deshalb andere Bettdecken habe und Matratze.

Vorallem beim Weiterschlafen so eine Art benommenheit und Herzraßen man kann es gar nicht Beschreiben.

Da ich oft Nachts erst um 2 oder 3 ins Bett gehe wegen Bauch Krämpfen (Unterbauch) von nicht Abgehender Luft und Luft Aufstoßen was im Liegen Schlimmer wird und dann zu Übelkeit Führt weil die Luft im Hals nicht Platzen kann, schlafe ich dann oft Morgens nach dem Aufwachen noch 3-4 Stunden weiter und die sind vorallem der Horror.

Immer wieder Muskel Zucken an den Beinen, Hals und Armen kurz vorm einschlafen (hatte ich früher nie) oder auch Während dem Schlaf, ich lasse im Zimmer dann oft Musik Laufen da mein Bruder ein kleines Mädchen mit seiner Freundin hat (aus erster Beziehung) die ständig durch die Wohnung Schreit und Quietscht und ich mit diesen Ständigen Ton Wechseln nicht Einschlafen kann von *Heulen, zu Schreien, zu Lachen usw* daher lass ich immer eine Bestimmte Musik Laufen (Immer die Selbe Playlist) da ich dann in etwa Weiß was kommt und so Deutlich besser Schlafen kann als mit dem Gebabbel.

Da ich wegen meinen Magen & Darm Problemen gerade Arbeitslos bin geht das dass ich mich Morgens wenn alle aus dem Haus sind noch 2-3 Stunden hinlege.

Doch der Schlaf ist dann der Horror wenn ich Einschlafe bin ich wie im Halbschlaf wache immer öfter auf vorallem wenn die 2 STündige Playlist zuende ist, Starte Sie dann neu am PC. PC ist ca 5 Meter von meinem Bett weg.
Am PC kann es aber nicht liegen den ohne Musik wenn er einfach so läuft Schlafe ich meist auch so oder wenn er ganz aus ist.

Es fühlt sich an als ob ich eine Spritze im Gesicht bekommen hätte, wenn mich jemand im Zimmer anspricht und Reinkommt Antworte ich Total Benebelt weiß nicht wo hinten und Vorne ist, das hatte ich Früher nicht, das Herz Rast oft Ununterbrochen vorm Einschalfen.

Schwindel beim Laufen & Im Supermarkt:

Im Supermarkt vorallem (Rewe, Kaufland) Sehr Große und Helle Supermärkte ist es besonderst schlimm.

Ständig das Gefühl (schief zu laufen) das Gefühl gleich Umzukippen. Ich war früher ein Sportlicher Mensch habe Sehr viel Fussball Gespielt und kenne solche Symptome gar nicht.
Das einzige was ich Früher schon hatte was mich Nachdenklich machte war das mein Hinterkopf ofters Klakkte Komisch zu beschreiben vorallem beim Laufen und Rennen und das mein schädel nach dem Sport sehr Stark Pochte dass ich mich Fühlte wie ne Comic Figur deren Schädel Sichtbar Pocht.

Der Schwindel ist so Schlimm dass ich mich oft beim Einkaufen nur darauf Konzentrieren muss nicht zu Stolpern oder Nach vorne manchmal nach hinten zu kippen.
Auch muss ich mir oft Sagen *Halte das Glaß Fest sonst Fliegt es runter* ganz Komisch dann halte ich das Glaß Krampfhaft fest.

Zuhause ist es genauso oft sitze ich vorm PC schreibe (wie jetzt diesen Text) und Fühle mich als Sitze nur meine Hülle vorm PC und ich wäre gar nicht wirklich da (Mein Geist).

Schläfen Pochen oft Morgens die Schläfe Links und Rechts Ader von Auge zu Ohr Pocht Sehr Stark Mit Müdigkeit trotz 7-8 Stunden schlaf oft.

Hände Zucken an der Tastatur immer wieder Aus, das fieng vor ca 1 Jahr an da war es noch seltener und nur nach Sehr wenig Schlaf jetzt immer Öfter.

Ich will an einem Teller Vorbei Langen werfe Ihn aber um usw.

Oft muss ich dann meinen Kopf Schütteln und mir sagen Konzentriere dich jetzt dann geht es aber nur mit sehr großer anstrengung.

Ich Zittere beim Einschenken von Zucker in den Tee etc.

Herzrasen und Stolperer:

Vorallem Abends sitze ich oft vorm PC oder TV zum Entspannen und will einen Film ansehen dann merke ich wie das Herz Kurz Aussetzt für 1 Sekunde es Fühlt sich wie ein Stolperer an wo ich kurz Zusammen Zucke (Aber nicht jeden Tag) aber immer Öfter oder beim Fifa Spielen wenn ich mich Besonderst Konzentrieren muss.

Oft auch ein Brennen im Herz nicht wirklich Schmerzhaft aber sehr Unangenehm.

Das Gefühl als wäre ein Riesen Fettmantel um mein Herz Gewickelt ein Druck auf der Brust wenn ich beim Liegen im Bett auf der Seite mit der Faust dagegen drücke wird der Druck etwas weniger.

Manchmal hilft gegen den Schwindel das Gefühl gleich vom Stuhl zu kippen wenn ich viel Schokolade oder Süßes Esse was aber für mein Magen wegen Fructose nicht so gut ist.

Manchmal hilft es ne Pause zu machen z.b beim Sport (in die Hocke zu gehen) vorm PC hilft es dann dagegen oft sich 2-3 Meter zu bewegen. Aber nur Kurzfristig.

Wort Verdreher:

Oft stolpere ich beim Reden über Wörter oder Rede Kauderwelsch aber nur für Sekunden.

Schluckstörung vorallem bei Flüssigkeiten:

Ich will ne Suppe im Restaurant essen und Spucke sie fast wieder aus weil ich weiß ich muss Schlucken aber es irgendwie nicht klappt dann muss ich mir selber sagen *so jetzt schluck* und mich total darauf Konzentrieren Esse ich ein Stück Pommes etc danach ist alles weg nur bei Flüssigkeiten.

Starke Dunkle Augenränder nach dem Aufstehen vorallem im Spiegel Sichtbar wenn die Beleuchtung des Raumes nicht so gut ist.

Seltsam Modriger Geruch aus dem Mund Trotz Abendlichem Zähne Putzen, ja ich gebe zu nicht immer darauf geachtet zu haben doch seit ich dies seit einiger Zeit tue immer noch Morgens vorallem wenn ich im Bett liege und noch was am Handy Schaue zum Wach werden, habe ich immer wieder so einen Modrigen Geruch aus dem Mund als würde ein Vergammelter Fenchel Tee neben meinem Bett stehen.

Ich bin schon zum HNO um eine Stinknase Auszuschließen er sagte *ich hätte nichts* beim CT von Nase kam nur raus das ich im Linken Kiefer einen Chronischen Polyp hab der aber nicht schlimm ist.
Zudem war der HNO sehr Barsch und ich meinte *Kann ich Nasenspülung verwenden* er nein sie verwenden gar nichts den sie haben nichts, und wenn Ihnen die Nächsten 2 Jahre jemand sagt sie haben was mit der Nase sagen sie *Nein 2017 war da nichts*.

Bin Langsam Echt Ratlos, beim Hausarzt wollte ich dann eine Überweisung zum CT oder MRT von SChädel aber das Lehnte er ab und meinte das würde er für Sinnlos halten da ich schon Lange Magen & Darm Probleme hab tippe er Eher Darauf ich solle Abwarten was bei meiner Erneuten Magen Spiegelung raus kommt, doch bei der kam gar nichts raus. Befundlos.

Langsam Verzweifle ich total zumal mich das total im Leben einschränkt, Einkaufen etc ist eine Qual oder Generell Länger in der Stadt zu sein.

Der Schwindel ist auch oft so dass ich durch die Wohnung laufe als hätte ich Gummifüße und würde mein Körper Unterhalb des Bauches gar nicht wirklich Wahr nehmen.

Im Sommer 2015 bekam ich Sehr starke Rückenschmerzen (Punktuell) Im Schulterblatt Gelenk, bin zum Physio der Massierte mich und meinte *Ob ich Magen & Darm Probleme* hätte ich sagte ja und er sagte *dann brauch ich sie nicht weiter zu behandeln weil die Ursache im Magen liegt* doch im Magen & Darm wurde nie was Schlimmes Gefunden

annii
Beiträge: 4
Registriert: 02.06.2014, 09:11

Re: Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36867 annii
17.05.2017, 15:31

Hallo! Mach am besten einen Borreliose Test beim Arzt wegen den Zeckenbissen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4496
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36868 Udo
17.05.2017, 22:06

Ich würe auch sagen, einen Test auf Borreliose, dazu eine Untersuchung auf Vitaminmangel, sowie einen Vitamin B-mangel.
Auch würde ich wegen der ganzen Sache dringend einen Arzt/in für Neurologie aufsuchen, damit etwaige nervliche Fehlstörungen festgestellt werden können, zum Beispiel die Nervenleitgeschwindigkeit, welche ev. für diese körperliche Fehlinformationen verantwortlich sein kann.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

BallackOs
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2017, 15:26

Re: Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36873 BallackOs
18.05.2017, 17:14

Wie kann es zu solchen Nervenfehlleitungen kommen oder wie das heißt?

Ein Test auf Bolleriose ist von der Krankenkasse gezahlt oder? :-)

Vitamin D Mangel hab ich schon wird behandelt mit 1 mal die Woche Dekristol 20000 allerdings bisher ohne Großen Erfolg. Magnesium Biolectra 150 mg Täglich wirkt nur Abführend daher hab ich das abgesetzt und Vitamin K 2 was man angeblich noch dazu nehmen muss laut Internet damit der Körper VIT D richtig aufnehmen kann führt zu Kopfschmerzen und Krämpfen.

Vitamin B12 Mangel denke ich nicht da ich sehr viel Fleisch (Pute, Rind, Hähnchen) esse da Fleisch so mit das einzige ist was mir mit meiner Fructose Intoleranz und den Darm Problemen ohne große Krämpfe und Spannen im Unterbauch bekommt, klar esse ich nicht nur Fleisch aber auch nicht grad wenig da ja das meiste Gemüse und Obst weg fällt.

Neurologe wollte ich einen Termin ausmachen bekommt man den Frühsten in 5 Monaten :-/ und manche Nehmen gar niemand mehr auf udn der Hausarzt verweigert eine Überweisung da er alles auf meine Intoleranzen und Darm Probleme schiebt als Alöser für die Probleme wie Herzrasen, Stolperer, Zucken der Hand und des Beines (Rechts) und Schwindel sowie Zitternde Hände und Unruhe.

rio
Beiträge: 3814
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36874 rio
18.05.2017, 19:48

Hallo,

udn der Hausarzt verweigert eine Überweisung


es gibt doch jetzt diesen Service der Krankenkassen, die besorgen einem einen Termin, wenn es pressiert, ich meine dann innerhalb eines Monats oder so.

Siehe hier: https://www.aponet.de/aktuelles/aus-ges ... ochen.html

Problem scheint mir zu sein, Du brauchst eine Überweisung, also notfalls zu einem anderen Allgemeinmediziner gehen oder damit winken...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4496
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Schwindel seit Monaten und Benommenheit Herzdruck.

Beitrag: #36875 Udo
18.05.2017, 22:25

BallackOs hat geschrieben:Wie kann es zu solchen Nervenfehlleitungen kommen oder wie das heißt?

Ein Test auf Bolleriose ist von der Krankenkasse gezahlt oder? :-)

Vitamin D Mangel hab ich schon wird behandelt mit 1 mal die Woche Dekristol 20000 allerdings bisher ohne Großen Erfolg. Magnesium Biolectra 150 mg Täglich wirkt nur Abführend daher hab ich das abgesetzt und Vitamin K 2 was man angeblich noch dazu nehmen muss laut Internet damit der Körper VIT D richtig aufnehmen kann führt zu Kopfschmerzen und Krämpfen.

Vitamin B12 Mangel denke ich nicht da ich sehr viel Fleisch (Pute, Rind, Hähnchen) esse da Fleisch so mit das einzige ist was mir mit meiner Fructose Intoleranz und den Darm Problemen ohne große Krämpfe und Spannen im Unterbauch bekommt, klar esse ich nicht nur Fleisch aber auch nicht grad wenig da ja das meiste Gemüse und Obst weg fällt.

Neurologe wollte ich einen Termin ausmachen bekommt man den Frühsten in 5 Monaten :-/ und manche Nehmen gar niemand mehr auf udn der Hausarzt verweigert eine Überweisung da er alles auf meine Intoleranzen und Darm Probleme schiebt als Alöser für die Probleme wie Herzrasen, Stolperer, Zucken der Hand und des Beines (Rechts) und Schwindel sowie Zitternde Hände und Unruhe.


Magnesium nicht zuviel nehmen, ist sonst eher magenmäßig kontraproduktiv.

Vitamin B Mangel kann auch bei Fleischkonsum auftreten, wenn der Körper infolge von Aufnahmestörungen des Magens kein Vitamin B aus dem Magen aufnimmt. (Schwieriger Satz :wink: ) Dies kann zu schwerwiegenden Neurologischen Problemen führen . Woher ich das weiss? Selber davon betroffen gewesen. Neurologin hat darauf beim Hausarzt eine spezielle Untersuchung veranlaßt, Ergebniss: Der Speicher war leer. Seitdem wird Vitamin B 12 über Spritze zugeführt.
Dies wird oft nicht erkannt bei den normalen Blutuntersuchungen.

Also bitte, auf zum Neurologen , auch wenn es dauert, am besten auf Notfall drängen. ev. auch, wie Rio sagte, einen anderen Hausarzt aufsuchen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast