POröser Darm

Alles rund um den Darm im speziellen und um die Verdauung im allgemeinen

Moderator: Moderatoren

findusAS
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2010, 11:48

POröser Darm

Beitrag: #23752 findusAS
05.02.2010, 11:57

Hallo!
Bein meinem Onkel wurden 12 Jahre nach einem Karzinom im Dickdarm im Dezember Verwachsungen und ein Verschluß festgestellt.
Er wurde seit Dez 09 5 mal operiert und hat jetzt einen künstlichen Ausgang.
Er ist 75 Jahre alt und ansonsten gesund.
Nun hat der behandelnde Arzt, im KH in dem erseit 9 Wochen liegt, gesagt er hätte einen porösen Dünndarm , ohne Dünndarm könne man nicht leben und meine Tante solle ihn in ein Hospiz verlegen.
Das nachdem sie sich 3 Tage zuvor über eine mangelnde versorgung einer noch offenen Bauchwunde ( Fistelbildung nach Op muß so ausheilen)
beschwert hat.
Mein Onkel ist aber ansonsten ansprechbar, das Herz ist gesund...
und eigentlich werde ich den Eindruck nicht los. Man will ihn loswerden weil zu teuer... zu aufwendig....zu alt.
Weiß jemand von Euch eine gute Klinik im Ruhrgebiet...sie kommen aus Oberhausen.
Ich denke es lohnt sich vielleicht doch zu kämpfen, oder?
Liebe Grüße
andrea

rio
Beiträge: 4161
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #23757 rio
05.02.2010, 17:37

Man will ihn loswerden weil zu teuer... zu aufwendig....zu alt.


Ja, das kenne ich. habe selbst im Bekanntenkreis einen Fall, da wurde aus der Reha nun abgeschoben. Weil zu teuer, zu aufwendig (aber nicht zu alt!).


Zurück zu „Darmkrankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste