Thrombose-Risiko

Alle Angaben ohne Gewähr!

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 4045
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Thrombose-Risiko

Beitrag: #37355 rio
16.11.2017, 10:02

In der aktuellen Stiftung Warentest steht ein Artikel über den Zusammenhang zwischen Körpergröße und Thrombosen.

2,5 Millionen Schweden wurden durchwühlt ;-) Proportional zur Körpergröße vergrößert sich das Riskio der Bildung von Blutgerinnseln.

Spekuliert wird über längere Beinvenen, da wäre mehr Fläche verfügbar, auch die Schwerkraft wird als Erklärungsversuch bemüht.

Symptome sind Schwellungen am Fußknöchel bzw. Bein, Verfärbungen (rötlich, bläulich) bzw. Schmerzen in Wade oder Bein.

Wer sowas an sich beobachtet: Ab zum Arzt bzw. Venendoktor.

Quelle: test 11/2017
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Benutzeravatar
Lourdes
Beiträge: 33
Registriert: 15.09.2016, 12:31

Re: Thrombose-Risiko

Beitrag: #37359 Lourdes
16.11.2017, 12:29

Ich kann mir nicht vorstellen dass die paar cm wirklich eine Auswirkung auf die Gerinsel haben. Also Schwerkraft hin oder her.

rio
Beiträge: 4045
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Thrombose-Risiko

Beitrag: #37366 rio
17.11.2017, 09:55

Wie gesagt, das sind ja nur Spekulationen, die den erstaunlich Fakt erklären sollen.

Vielleicht liegt es ja auch an anderer Ernährung oder Vererbung oder oder oder.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „News - Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast