Der Corona -Thread !

Hier ist Platz für Diskussionen über 1000 und 1 Thema.

Moderator: Moderatoren

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39211 Udo
23.05.2020, 00:06

Die Dateianhänge dürfen anscheinend nicht höher als 150 KB sein. Hat eine Ewigkeit gedauert, bis ich das so weit runter bekommen habe. :mrgreen:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4374
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39212 rio
23.05.2020, 00:12

Jetzt kann ich nur lachen :D :D :D

Morgen antworte ich vernünftig :?
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39217 Udo
24.05.2020, 22:58

Das Corona Virus scheint alle möglichen Organe befallen zu können, auch vermutet man Langzeitnachwirkungen teils nicht unerheblichen Ausmaßes. https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... irn-psyche

Kleiner Ausschnitt aus dem Artikel :

Millionen Lungenbläschen kollabieren

Das ist auch kein Wunder, denn Sars-CoV-2 greift tief in der Lunge an. Über bestimmte Bindungsstellen docken die Viren an die Zellen an, infiltrieren und zerstören sie. Bei schweren Verläufen sammelt sich nach und nach immer mehr Zellschrott in den Tiefen der Lunge, gemischt mit eingewanderten Entzündungszellen und Flüssigkeit, die aus den leck gewordenen Blutgefäßen austritt. Gleichzeitig steigt die Oberflächenspannung der Lungenbläschen, wo das Blut mit Sauerstoff angereichert wird. In der akuten Infektionsphase kollabieren dadurch Millionen dieser Alveolen. Im Nachhinein lässt sich kaum unterscheiden, welche Effekte durch das Virus und welche durch die anschließende Abwehrschlacht zustande gekommen sind.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39218 Udo
24.05.2020, 22:59

rio hat geschrieben:Jetzt kann ich nur lachen :D :D :D

Morgen antworte ich vernünftig :?



Wir haben jetzt übermorgen :mrgreen:

In der Tat hatte ich mich etwas unfachmännisch ausgedrückt :wink:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4374
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39219 rio
25.05.2020, 09:14

Und heute ist es sogar noch ein Tag später.

So, nun mein versprochener vernünftiger Beitrag ;-)

Ich bin auch ab und an mal 50 Kilometer gefahren, mal am Stück, mal hin- und zurück, aber immer in großer Hitze, ganz ohne elektrische Hilfe.

Das Gewicht ist wahrscheinlich wie bei den Hollandrädern, ist man da einmal in Fahrt geht es, aber der Start ist wohl immer anstrengend.

Mußt Du halt einen Ersatzakku mitschleppen ;-)
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39221 Udo
25.05.2020, 21:04

Ich bin früher unheimlich viel mit dem Fahrrad gefahren. Oft sogar noch mehr als 50km. Da gab es noch keine E-Bikes. Und ich war allerdings noch ein paar Jährchen jünger. Wenn ich jetzt auch noch einen 2,5- 3 kg schweren Zweitakku mitnehmen muss, dazu noch ein 1 kilo schweres Kettenschloss, Schon ein Zweitakku kostet mal eben 600 € :shock: Dann wirds noch kritischer mit dem Akkuverbrauch. Das ist der Nachteil eines E-Bikes. Man muss vorher überlegen, wie weit man fahren kann, und wohin. Und das Teil ist viel aufwändiger in der Wartung. :(

Aber ich dachte eher, du hättest Dich über mein Kommentar zu der Verringerung des Datenvolumens der Fotos amüsiert :wink: Jeder weiß ja, das die Dateianhänge nicht zu hoch sein dürfen, also nicht über 1 meter :mrgreen:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4374
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39223 rio
26.05.2020, 13:02

Ne, ich habe mich amüsiert über das "alles tut weh" und das schwere fahren, wenn die Batterie alle ist.

Ich nutze zum verkleinern irfanview, klein, schnell und simpel. Meist reicht schon 50 Prozent Kompression, um eine gute Größe unter einem Meter zu erzielen. Aber ich schaue mal, wieviel Platz da so zur Verfügung steht auf dem Server, dann kann man das sicher was vergrößern.

3 Giga knapp belegt, gut 3 noch frei...

Die maximale Größe lag bei 256kb, ist jetzt 1mb und die Gesamtheit aller Dateianhänge lag bei 50 MB, liegt jetzt bei 500.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Medizinmann99
Beiträge: 115
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39243 Medizinmann99
06.06.2020, 17:46

Hier noch eine wahrscheinlich wichtige Information!

Coronavirus treatment which apparently can save some 98 % of COVID patients!!! PLEASE CHECK AND DISTRIBUTE THIS INFORMATION!!!

================================
On May 14, the Alliance for Natural Health published an article on a treatment which apparently can save some 98 % of COVID patients.[1]

The doctors (Dr. Pierre Kory et al.) have called it MATH+:

intravenous methylprednisolone;

intravenous ascorbic acid (vitamin C);

thiamine (vitamin B1), vitamin D and zinc ;

Heparin.

[1]
https://www.anhinternational.org/news/w ... g-ignored/

https://www.hsgac.senate.gov/imo/media/ ... EVISED.pdf

Russell B, Moss C, Rigg A, Van Hemelrijck M. COVID-19 and treatment with NSAIDs and corticosteroids: should we be limiting their use in the clinical setting? Ecancermedicalscience. 2020 Mar 30;14:1023. doi:
10.3332/ecancer.2020.1023. PMID: 32256706; PMCID: PMC7105332
================================

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39244 Udo
08.06.2020, 03:04

rio hat geschrieben:Ne, ich habe mich amüsiert über das "alles tut weh" und das schwere fahren, wenn die Batterie alle ist.

Ich nutze zum verkleinern irfanview, klein, schnell und simpel. Meist reicht schon 50 Prozent Kompression, um eine gute Größe unter einem Meter zu erzielen. Aber ich schaue mal, wieviel Platz da so zur Verfügung steht auf dem Server, dann kann man das sicher was vergrößern.

3 Giga knapp belegt, gut 3 noch frei...

Die maximale Größe lag bei 256kb, ist jetzt 1mb und die Gesamtheit aller Dateianhänge lag bei 50 MB, liegt jetzt bei 500.


Ich nehme immer "Den grandiosen Bildverkleinerer" https://www.computerbild.de/download/De ... 38085.html oder meine Fotosoftware.
Dann werd ich diese Woche noch mal ein , zwei Fotos reinsetzen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Medizinmann99
Beiträge: 115
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39364 Medizinmann99
28.08.2020, 19:04

Geneigte Krankenhausbetten können die Wahrscheinlichkeit einer Lungenentzündung um bis zu 60% reduzieren
englischer Originalartikel auf
https://inclinedbedtherapy.com/multimed ... -pneumonia

[Sehr wahrscheinlich ist diese Methode auch bei #Coronavirus hilfreich! Diese Informationen daher bitte weiter verbreiten, denn möglicherweise kann das Menschenleben retten!!!]

#Coronavirus
Eine innovative Methode, durch die das Auftreten einer Lungenentzündung bei Krankenhauspatienten verhindert werden soll, wurde bei einer nationalen Preisverleihung ausgezeichnet…der „Royal Berkshire NHS Foundation Trust“ gewann den Preis für Patientensicherheit bei den „Health Service Journal Awards“, die am 15. November im Londoner „Grosvenor House Hotel“ stattfanden, in Anerkennung seiner Kampagne, daß alle Patientenbetten auf eine Neigung von 30 Grad gekippt werden.

Im Oktober 2010 führte das Patientensicherheitsteam das Programm auf acht Stationen ein, um zu prüfen, ob es die Zahl der Patienten, die während eines Krankenhausaufenthalts an einer Lungenentzündung erkranken, reduzieren würde.

Man stellte eine Verringerung der Lungenentzündungsfälle auf diesen Stationen um bis zu 60 Prozent über einen Zeitraum von sechs Monaten fest, und die Betten sind nun im gesamten Krankenhaus um 30 Grad gekippt. Denn wenn der Kopf des Patienten leicht angehoben wird, sammelt sich jegliche Flüssigkeit in der Lunge am Boden der Lunge und beeinträchtigt daher nicht mehr die gesamte Lunge.

Der Leiter der Patientensicherheit, Hester Wain, sagte: "Wir begannen im Oktober 2010 mit dieser Arbeit und untersuchten zuerst einmal, wie viele Menschen sich im Krankenhaus eine Lungenentzündung zuzogen“ (…)

Hier der veröffentlichte Beitrag in dem genannten Magazin (englisch):
https://www.royalberkshire.nhs.uk/Downl ... 202011.pdf

Bitte dazu auch folgenden (englischen) Artikel beachten:
http://www.surgicalcriticalcare.net/Gui ... vation.pdf

Medizinmann99
Beiträge: 115
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39365 Medizinmann99
28.08.2020, 19:21

Eine potenziell lebensrettende Information für jeden, der an Covid-19 erkrankt ist, bitte weiter verbreiten!!! Hier:

Quercetin und Zink wirken offenbar gleich (oder vielleicht sogar noch besser) als Hydroxychloroquin und Zink, d.h. wenn man keinen Zugriff auf Hydroxychloroquin hat, kann man stattdessen Quercetin nehmen, das offenbar dabei hilft, Zink in den Körper zu transportieren, d.h. eine sehr wichtige Information für Coronavirus-Betroffene!!!

Dr. Vladimir Zelenko Speaks Openly On Hydroxychloriquine | | Politics | |
drdrew.com
https://drdrew.com/2020/dr-vladimir-zel ... loriquine/

Das genaue Behandlungsprotokoll steht hier:
https://www.evms.edu/media/evms_public/ ... otocol.pdf

Bitte das daher möglichst weit verbreiten, diese Information ist potenziell lebensrettend, denn an Quercetin kommt man sehr leicht ran (rezeptfrei)!!!

Alle Informationen selbstverständlich ohne Gewähr, ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie ein medizinisches Problem haben, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

#coronavirus

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39370 Udo
31.08.2020, 00:03

Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Medizinmann99
Beiträge: 115
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39383 Medizinmann99
10.09.2020, 16:02

Vitamin D, Sonnenschein & COVID (Coronavirus): großartige Fakten!
Quelle: https://www.minds.com/newsfeed/1129328272263471104

Fakt Nr. 1:
Eine Studie aus Indonesien, die Daten von 780 COVID-19 Patienten untersuchte, fand heraus, dass diejenigen mit einem Vitamin-D-Spiegel zwischen 20 ng/mL (50 nmol/L) und 30 ng/mL (75 nmol/L) ein siebenfach höheres Sterberisiko hatten als diejenigen mit einem Spiegel über 30 ng/mL. Ein Spiegel unter 20 ng/mL war mit einem 12-mal höheren Sterberisiko verbunden.

Fakt Nr. 2:
In einer anderen Studie, die Daten aus 20 europäischen Ländern liefert, wurde ebenfalls festgestellt, dass "die Wahrscheinlichkeit, COVID-19 zu entwickeln und daran zu sterben, NEGATIV mit dem mittleren Vitamin-D-Status der Bevölkerung korreliert ist, wobei beide Wahrscheinlichkeiten oberhalb von etwa 75 nmol/L Null erreichen" (30 ng/mL) Ein Vitamin-D3-Blutspiegel von mindestens 75 nmol/L (30 ng/ml) ist für den Schutz vor COVID-19 erforderlich. In dem Papier kamen die Autoren zu dem Schluss: "Wir glauben, dass wir eine Vitamin-D-Supplementierung zum Schutz vor einer SARS-CoV2-Infektion empfehlen können. Darüber hinaus wurde die Toxizität erst nachgewiesen, wenn die Blutspiegel über 200 ng/mL (500 nmol/L) steigen. Der empfohlene Blutspiegel für eine optimale Gesundheit liegt derzeit zwischen 60 ng/mL (150 nmol/L) und 80 ng/mL (200 nmol/L). Mit anderen Worten: Es besteht ein erheblicher Sicherheitsspielraum, selbst wenn es Ihnen gelingt, den optimalen Bereich zu überschreiten.

Fakt Nr. 3:
Zusätzlich zur Vitamin-D-Optimierung können QUERCETIN - das ähnlich wie das Medikament Hydroxychloroquin wirkt - und ZINC Ihr Risiko für COVID-19 weiter senken. Überzeugende Hinweise deuten darauf hin, dass der Grund dafür, dass Hydroxychloroquin bei der Behandlung von COVID-19 so nützlich erscheint, darin liegt, dass Quercetin die Zinkaufnahme in die Zelle verbessert.
(Dies funktioniert auch zur Vorbeugung!!!)

FAKT Nr. 4:
Wir könnten die Pandemie von COVID-19 in nur 30 Tagen beheben, indem wir einfach sicherstellen, dass jeder Mensch Vitamin D in ausreichend hohen Dosen einnimmt. Gehen Sie diese Woche und den ganzen Sommer an den Strand und lassen Sie die Sonne auf sich scheinen!

Dr. Michael

Medizinmann99
Beiträge: 115
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39387 Medizinmann99
13.09.2020, 18:41

Eine sehr wichtige Seite aus Österreich gegen die allgemeine Coronavirus-Propaganda:

Dort werden auch die Mittel zur Prävention bzw. zur Behandlung des Coronavirus genannt!

Bitte diesen Link weiter verbreiten!!!

Link entfernt, bitte posten Sie dies gerne in Österreich.

Udo
Moderator
Beiträge: 5140
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39388 Udo
14.09.2020, 01:24

Der Link wurde aus folgendem Grund entfernt.

https://www.ruhrbarone.de/corona-widers ... mus/189009

Es gab bei diesem Link auch keine Adresse, nur eine E-Mailangabe.

Sie sollten bitte nicht Tips zur Behandlung der Corona posten, wenn Sie gleichzeitig zu Widerstand gegen die Coronamaßnahmen aufrufen. Wie auch immer, hier geht es definitiv um Erkrankungen und Ihre Heilungsmöglichkeiten, nicht um politische Ansichten. Da gibt es genug Foren, wo man dies ausdiskutieren kann.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast