den Bewertungen vertrauen?

Zähne, Kiefer, Aphten...

Zähne gehören zu den Körperteilen, die man am liebsten gar nicht spürt, die sollen nur ihre Arbeit tun, nämlich fest zubeissen und malmen.

Moderator: Moderatoren

geduldigesHuhn
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2017, 12:16

den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37049 geduldigesHuhn
13.07.2017, 11:49

Hallo,

ich werde meinen Zahnarzt wechseln müssen, da der "Alte" in Rente geht und keinen Nachfolger hat.
Jetzt habe ich erstmal im Netz geschaut welcher Zahnarzt bei mir in der Nähe noch in Frage kommt. die Bewertungen sind allerdings nicht so besonders. Ich habe aber auch keine Lust ewig weit zu fahren. Was sagt ihr?


In wie weit vertraut ihr darauf?

rio
Beiträge: 4161
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37058 rio
14.07.2017, 08:28

Bewertungen sind sicher ein guter Hinweis, aber man sollte sich schon auch seine eigene Meinung bilden.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Lisbeth
Beiträge: 25
Registriert: 07.03.2017, 12:05
Wohnort: Dresden
Zodiac:

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37062 Lisbeth
14.07.2017, 09:58

Hallo zusammen,

ich habe auch festgestellt dass die Onlinebewertungen sicher als Referenz dienlich sind, als verlässlich würde ich sie allerdings nicht bezeichnen.

Ich weiß von einer Bekannten, die als Schwester in einer Zahnarztpraxis arbeitet, wie schwierig es ist eine gute Platzierung bei Jameda zu bekommen.

Viele schauen ja mittlerweile auf dieser Seite nach, jedoch ist dort auch nicht jeder Kommentar echt.

Laut http://www.industry-press.com/praxismarketing-zahnarzt/ ist "ein zufriedener Patient viel schwerer zu einer positiven Bewertung zu bewegen als sein enttäuschtes Pendant ..." und das macht dann eben auch die Bewertungen so variabel.

Ich würde dir raten einfach mal zu einem Beratungstermin hin zu gehen. Dort sieht man meist ob das was wird.

Udo
Moderator
Beiträge: 4819
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37069 Udo
15.07.2017, 12:44

Bei dem Arzt , bei dem ich persönlich bin, hatten auch einige gesagt, der ist Mist. Ich komme gut mit ihm klar.

Letztendlich wird man das nur selber spüren, wie der Draht zum Arzt ist.

Bewertungen können einen auch irritieren, wenn man sich nach anderen Meinungen richtet.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

MGSonnenschein
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2018, 15:33

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37613 MGSonnenschein
10.02.2018, 15:37

Ich habe auch nie den Bewertungen getraut und so tingele ich schon seit Jahren durch die Zahnarztpraxen der Hauptstadt, stets auf der Suche nach einem wirklich EHRLICHEN Zahnarzt, denn es gibt einiges zu tun in meinem Mund. Bisher scheiterte stets meine „Bindung“ an eine Zahnarztpraxis daran, dass ich das Gefühl hatte, dass in meinem Mund nach der bestmöglichen Lösung für den Zahnarzt gesucht wurde und nicht nach meiner. Auf eine Empfehlung vereinbarte ich einen Termin bei Frau Dr. Bloching in Berlin Friedenau. Mit bekannt unbehaglichem Gefühl betrat ich also die Ladenlokal-Praxis kurz vor Termin. Hier ist es hell und freundlich. Das Interieur gewinnt zwar keinen Designpreis, muss es auch nicht und ich muss mir keine Gedanken darum machen, wie viele Patienten wohl mit ihren bezahlten Kosten im Interieur stecken und was ich zukünftig wohl dazu beisteuern würde. Gefällt mir. Am Tresen empfing mich eine freundliche Zahnarzthelferin, der man sofort ansieht, dass sie in ihrem Berufsleben schon vielen Menschen im Zahnarztstuhl im richtigen Moment ihre Hand auf die Schulter gelegt hat. Ich war dankbar, dass lediglich meine Krankenkassekarte eingelesen wurde und ich nicht mit einem Latte Macciato auf einen stylischen „Le Corbusier-Sessel“ geschickt wurde um dort „entspannt“ auf die anstehende Behandlung zu warten. Nur einen kurzen Moment später ging es auch schon los. Frau Dr. Bloching empfing mich mit ihrem einnehmenden Lächeln. Ihre sportliche Erscheinung ist ebenso bodenständig, wie alles andere hier. Sie nimmt an meiner Seite Platz und lässt mich erzählen. Sie hört zu, fragt nach und schnell entsteht das Gefühl, dass sie nicht von Zeitdruck getrieben wird. Ja es gibt viel zu tun, dass weiß ich und auch Frau Dr. Bloching weiß das nach einem ersten Blick in meinen Mundraum. Und dann der für mich spannende Moment: Bisher hatte ich bei allen anderen, top-bewerteten Zahnärzten das Gefühl, dass sie eigentlich schon während der Bestandsaufnahme das Maximum (für sich) rausgerechnet hatten. Zu meiner Überraschung war das ganz anders bei Frau Dr. Bloching. Sie fing mit den kleinen und entscheidenden Schritten an. Absolut nachvollziehbar erklärte sie die mögliche Vorgehensweise und schloss mich in das Gespräch mit ein. Sie klärte auf und zwar NICHT in erster Linie über die Kosten, sondern was mich als Patient bei dieser Behandlung erwartet. Ihre Klarheit vom ersten Moment war genauso präsent wie am Anfang und alles was sie erklärte macht Sinn und war nachvollziehbar, Kosten wurden transparent erklärt stehen jedoch nicht im Vordergrund. Bevor sie mich entließ, möchte sie noch den Zahnstein entfernen. Behutsam säuberte sie jeden Zahn, arbeitete sich akribisch von links nach rechts, von oben nach unten. Da, wo es unangenehm wurde, legte mir ihre sympathische Arzthelferin behutsam haltend ihre Hand auf die Schulter – ich wusste es! Mit einem Plan in der Hand und im Kopf verließ ich den Termin. Meine Suche nach einem ehrlichen Zahnarzt ist beendet. Ich habe eine gefunden bei der ich als Patient im Vordergrund stehe.

Udo
Moderator
Beiträge: 4819
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37614 Udo
10.02.2018, 17:26

Das ist ja mal ein positives Erlebniss :wink:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

MGSonnenschein
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2018, 15:33

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37616 MGSonnenschein
11.02.2018, 11:47

Udo hat geschrieben:Das ist ja mal ein positives Erlebniss :wink:


Ja Udo, ich bin wirklich erstaunt gewesen, dass es sowas doch noch gibt. Und wenn man Ihre Bewertungen liest, scheint es sogar, als wenn Sie einfach gerne Ihren Job ausübt.

rio
Beiträge: 4161
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: den Bewertungen vertrauen?

Beitrag: #37619 rio
14.02.2018, 07:39

Irgendwas mache ich da falsch, ich war noch nie bei einem Zahnarzt, der mir einen Kaffee angeboten hat. Nicht, daß ich das wollte, aber ...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „Mundhöhle - Zähne - Zahnersatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast