Dauerschmerzen, Biss zu niedrig, suche dringend Zahnarzt!

Zähne, Kiefer, Aphten...

Zähne gehören zu den Körperteilen, die man am liebsten gar nicht spürt, die sollen nur ihre Arbeit tun, nämlich fest zubeissen und malmen.

Moderator: Moderatoren

avan77
Beiträge: 1
Registriert: 10.12.2017, 01:56

Dauerschmerzen, Biss zu niedrig, suche dringend Zahnarzt!

Beitrag: #37466 avan77
10.12.2017, 02:03

:(
Hallo, ich bin sehr verzweifelt. Ich habe innerhalb eines Jahres alle meine Kronen neu machen lassen, plus 3 Keramikimplantate, 2 Brücken und diverse Füllungen. Ich bin dazu extra aus Amerika gekommen und bin hier in einer Ferienwohnung. Nach einer Behandlung im August (Austausch aller Füllungen im Oberkiefer links und rechts im Seitenzahnbereich) hatte ich gemerkt dass ich plötzlich oben gegen die Papille beiße und jeden Morgen mit geschwollener Papille aufwache. Ein anderer Zahnarzt hatte mir zu einem Gutachten geraten da mein Zahnarzt nichts zugab und dann in 2 Wochen in Urlaub ging.
Der Gutachter sagte dass der Biss sich im Laufe der Behandlung abgesenkt hat und ich jetzt eine Erhöhung benötige. Da ich nicht mehr viel Zeit hatte, nur noch ungefähr 3 Monate, und so schnell keinen anderen Zahnarzt gefunden hatte, bin ich noch mal zu demselben Arzt hin gefahren aus purer Verzweiflung. Alle anderen wollten erst eine lange Schienentherapie machen zu der ich keine Zeit mehr hatte und alle Zähne (entweder die Reihe oben oder unten) komplett entfernen und wieder neu alles machen.
Der Behandler meinte es ging auch anders, und zwar habe ich oben nur zwei Kronen (Backenzähne links und rechts), die hat er entfernt, temporäre höhere Kronen eingesetzt und den Rest der Füllungen oben mit Kunstoff erhöht/aufgebaut. Danach ging es mir ganz toll, es war ein voller Erfolg und ich kam nicht mehr gegen die Papille! Leider hat er danach aber nochmal 1 Stunde lang die Kronen wieder eingeschliffen und als ich wieder oben gegen die Papille kam war er sauer, er gab nicht zu dass er zu viel weggeschliffen hatte! Stattdessen hat er gesagt dass mein Problem die Position sei, und hat meinen Unterkiefer etwas nach hinten verlagert und vorne eine kleine Wand hingemacht damit ich nur noch den hinteren Biss benutze und nicht mehr so oft nach vorne gehe. Ich habe gleich (während der Behandlung) gemerkt dass es schlimmer wurde, habe mich aber nicht getraut was zu sagen. Ich wusste dass das ganze Problem weg ist wenn er alles nochmal etwas erhöht, aber er wollte es nicht nochmal machen obwohl meine Beschwerden nach der Erhöhung völlig weg waren. Er hat mich dann mit Schmerzen weg geschickt.
Seit der Behandlung ist mein Leben die pure Hölle denn ich komme jetzt zusätzlich tagsüber auf die Gaumenfalten auf! Ich habe jeden Tag von morgens bis abends Schmerzen und ein Brennen auf den Gaumenfalten und wache morgens mit geschwollener und zerbissener Papille auf, weil mein Unterkiefer nachts doch wieder versucht nach vorne zu kommen. Aber das schlimmste ist dass ich tagsüber ständig die Gaumenfalten irritiere.
Er will jetzt Nix mehr von mir wissen.
Ich bin völlig verzweifelt und 7 andere Zahnärzte konnten vom blauen Papier keine Abfärbung auf den Gaumenfalten erkennen.
Ich habe jetzt aber 1 Zahnarzt gefunden der die Schwellungen alle sehen kann und auch die Abfärbung vom blauen Papier auf den Gaumenfalten! Aber der Zahnarzt ist noch ziemlich jung und weigert sich meinen Biss etwas zu erhöhen. Ich bin mir absolut sicher dass ich schmerzfrei wäre wenn man den Biss nur um 1mm erhöht, da ich das ja schon hatte und völlig beschwerdefrei war. Ich hatte aber leider zugelassen dass der Zahnarzt eine Stunde lang beide Kronen wieder runterschleift.
Tagsüber beiße ich auf den Gaumenfalten auf und komme ständig leicht dagegen, man kann sich gar nicht vorstellen was für ein starker Dauerschmerz dadurch entstehen kann. Die Uniklinik in dieser Gegend ist total überlastet und die hatten eigentlich niemanden mehr der mich in diesem Jahr noch sehen kann oder im Januar. Ich bekam eine Hilfskraft aus dem Ausland die sich seit 2 Wochen nicht meldet, und während der Untersuchung nichts fand und Pläne für den Urlaub besprochen hat! Ich bin jetzt völlig verzweifelt!
Ich kann mit diesen Schmerzen nicht leben. Ich habe von morgens bis abends Schmerzen und brennen der Gaumenfalten, und über Nacht beisse ich mir in die Papilla und es ist geschwollen. Ich möchte auf diesem Weg einen Zahnarzt finden der mir innerhalb der nächsten zwei Monate meinen Biss etwas erhöhen kann, dazu müssen nur die beiden temporären Kronen im Oberkiefer ausgetauscht und etwas erhöht werden, und der Rest der Zähne oben mit Kunststoff aufgebaut werden. Das ist sehr wichtig damit ich endlich weiterleben kann und schmerzfrei bin und nicht mehr diese Dauerschmerzen habe, denn ich muss bald nach Amerika zurück. Kennt ihr einen alten Zahnarzt mit viel Erfahrung der mir helfen kann und helfen möchte. Liebe Grüße, anja

Zurück zu „Mundhöhle - Zähne - Zahnersatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste