Bekommt man von Red Bull Diabetes?

Diabetes Mellitus Typ 1 und allgemein zu Diabetes. (Altersdiabetes hat eine eigene Rubrik)

Moderator: Moderatoren

patientxy
Beiträge: 11
Registriert: 23.10.2013, 20:16
Wohnort: Köln

Bekommt man von Red Bull Diabetes?

Beitrag: #32170 patientxy
03.11.2013, 04:55

kann man wirklich von übermäßigen red bull genuß diabetes bekommen wenn man sonst kren gesund ist? ich halte das für ein gerücht

Benutzeravatar
Bärbel
Beiträge: 402
Registriert: 17.11.2012, 12:37
Wohnort: BaWü
Zodiac:

Beitrag: #32173 Bärbel
03.11.2013, 10:56

Weiß ich nicht, kann nur sagen, dass ich es einmal probiert habe und dem Geschmack wirklich nichts abgewinnen kann, obwohl ich ja ansonsten sehr gerne süß trinke,
aber Red Bull, mag ich nicht.

Kundschaft hat immer erzählt, es würde nach Gummibärchen schmecken, aber auch das konnte ich nicht feststellen, denn irgendwie habe ich garnichts rausschmecken können.

LG Bärbel
Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
(Daphne Du Maurier)

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #32195 rio
05.11.2013, 16:20

In Red Bull ist viel Zucker? Viel Zucker = Diabetes (jedenfalls ist das ein Faktor)

Den Schluß mag nun jeder selber ziehen.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #32205 rio
06.11.2013, 15:14

aber wo ist das heutzutage nicht der Fall.


Und wie viele bekommen immer früher Diabetes? Schon mal darüber nachgedacht?

Natürlich löst das Zeug allein keinen Diabetes aus, aber die Summe aller Mistsoftdrinks und anderem Zuckerzeugs machts dann vielleicht doch.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #32212 rio
06.11.2013, 18:09

ist doch genau, was ich gesagt habe.

Gesunde Ernährung ---

und da gehört wenig Zucker dazu.

Es gibt da so einen Spruch: Alles was tu ist, ist schlecht:

tu viel tu wenig tbc.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #32251 rio
18.11.2013, 18:20

Es liegt an dem, was ich geschrieben habe...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #32258 rio
19.11.2013, 09:13

Die Medizin weiß vieles nicht, manches noch nicht, manches wird sie wohl nie wissen.

Aber nicht umsonst gibt es den Begriff vom gesunden Menschenverstand (der einem auch bei der Ernährung helfen kann), den hat nur niemand mehr parat.

Jetzt gibt es ja sogar Pizzaburger - gestern in der Werbung gesehen. Da ist dann mit Sicherheit auch Zucker drin.

Allein die vielen Möglichkeiten, Zucker in anderen Worten zu verstecken in der Zutatenliste, ist ein Unding.

;-)
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „Diabetes Mellitus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast