Die Gunst der Königin

Immer wieder mal ein Buchtipp zum Schmökern für lange Winterabende oder laue Sommernächte...

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 4136
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Die Gunst der Königin

Beitrag: #37873 rio
08.05.2018, 12:29

Die Gunst der Königin von Rita Maria Fust

handelt von drei Apotheken in einem Ort, was zwei der Apothekenbetreibern gar nicht gefällt: Die dritte Apotheke muß weg. Aber so einfach ist das nicht. Also schmieden die beiden einen Plan.

Derweil forscht der Gehilfe eines der Apotheker an einem leistungssteigernden Mittel (heute nennt man das wohl Doping) für die Soldaten der Königin, da er der festen Auffassung ist, die Königin solle sein werden, seit er sie das erste mal sah.

Das ist die Vergangenheit um das Jahr 1800. Aber auch heute spielen Drogen einer starke Rolle und so spielt ein zweiter Handlungszweig im Jahre 2012, wo ein Journalist beim jährlichen Altstadtlauf beobachtet, wie einer der Läufer mitten im Lauf tot umfällt.

Er entdeckt per Zufall, wie ein Apotheker nächstens mit Kapseln und einem Pulver hantiert. Seine journalistischer Spürsinn ist geweckt.

Ein Roman über die Zerstörungswut von Drogen heute und gestern. Teilweise etwas zäh zu lesen, weil oftmals originale Schreiben von 1800 verwendet werden, aber für alle an Medizin interessierten Leser sicherlich ein gutes Buch.


Die Gunst der Königin: Historischer Roman (Historische Romane im GMEINER-Verlag), März 2016, ISBN:978-3839218228, empfohlen ab 16 Jahren, ansehen und bestellen.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Zurück zu „die Bücherecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste