Schwindel unklarer Genese

Angst Panik Schwindel Forum - Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

ElinaS87
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2018, 01:28

Schwindel unklarer Genese

Beitrag: #37944 ElinaS87
14.06.2018, 01:50

Hallo,
Ich hoffe, dass ich über diesen Weg jemanden finde der ähnliches durchgemacht und eventuell eine Diagnose gefunden hat..
Es hat alles damit angefangen, dass ich vor mittlerweile 3 Monaten bei der Arbeit ( ich unterrichte also körperlich extrem anstrengend) einen Schwindelanfall hatte, zusätzlich hat sich meine Sicht zusammengezogen und ich konnte mich nicht Mal auf einfache Gespräche konzentrieren. Seit dem Begleiter mich ein intermittierende Schwindel, der in unterschiedlichsten Situationen Auftritt. Die erste ist oder des HA war Lagerschwindel - hat sich nicht bestätigt., Neurologe hat nichts gefunden, es wurde aber ein erhöhter RR festgestellt, weswegen ich auf Betablocker eingestellt wurde. Der Blutdruck ist dadurch erst in Bereiche unter 120/80 gesunken und ist dann wieder angestiegen mittlerweile im Bereich von 130/90. Weil ich seit dem Schwindelproblem auch häufig Kopfschmerzen mit gleichzeitig auftretenden Druckgefühl auf den Augen habe, war ich beim Augenarzt, die hat mir Kurztüchtigkeit diagnostiziert also ab zum Optiker brille bestellt, festgestellt, dass da was nicht stimmt, und durch die Optiker in festgestellt, dass ich eine ganz minimale Weitsichtigkeit habe und gar nicht kurzsichtig bin.zwischenzeitlich war ich bei einem Physiotherapeut der mir den Halswirbel eingerenkt hat - hat erst Mal kurzzeitig sogar eine Verschlechterung gebracht, nach 2 Tagen war es dann aber wieder auf dem selben Level. Dann kam ein HNO Termin, der wollte mir psychosamitische Gründe nahelegen. Hat aber immerhin eine Bildgebung angeordnet. MRT Termin Neurocranio mit Kontrastmittel hat keine Auffälligkeiten ergeben. Als nächstes kommt ein Termin beim Kardiologen, auf den ich noch ein wenig warten muss. Ich bin mittlerweile aber wirklich am verzweifeln, weil ich so nicht wirklich arbeiten kann, die schwindelanfälle kommen unabhängig von Anstrengung oder Ausruhen und sind so einnehmend, dass ich Währenddessen kaum ansprechbar bin. Auch der erhöhte Blutdruck wundert mich - ich bin Anfang 30 sportlich und normalgewichtig. Ich ernähre mich ausgewogen. Ich sitze in meiner Freizeit gerne Mal vor einem PC, eine Vermutung war, dass ich das blaue Licht des Bildschirms nicht vertrage, aber auch den meide ich seither, Trotzdem hat sich der Zustand nicht geändert, hat irgendjemand eine Idee?

Udo
Moderator
Beiträge: 4701
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Schwindel unklarer Genese

Beitrag: #37950 Udo
15.06.2018, 15:38

Ich verschiebe das mal ins passende Forum.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Udo
Moderator
Beiträge: 4701
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Schwindel unklarer Genese

Beitrag: #37951 Udo
15.06.2018, 15:41

Wenn dieser Schwindel so plötzlich aufgetaucht ist, würde ich noch eine/n Neurologen/in zu Rate ziehen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

ElinaS87
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2018, 01:28

Re: Schwindel unklarer Genese

Beitrag: #37952 ElinaS87
16.06.2018, 15:23

Danke Udo für das Verschieben, tja mit dem Neurologen wäre eine Idee noch eine Zweitmeinung zu holen, man verlässt sich vielleicht zu sehr darauf, dass der weiß was er tut.

Udo
Moderator
Beiträge: 4701
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Schwindel unklarer Genese

Beitrag: #37953 Udo
16.06.2018, 17:27

ElinaS87 hat geschrieben:Danke Udo für das Verschieben, tja mit dem Neurologen wäre eine Idee noch eine Zweitmeinung zu holen, man verlässt sich vielleicht zu sehr darauf, dass der weiß was er tut.


Man sollte eine kleinen verdeckten Schlaganfall ausschließen. Muss nicht sein, wird es wahrscheinlich auch nicht, aber ich würde es abklären.
Weil, du schriebst von plötzlich aufgetretenem Schwindel, Sehstörungen, und Konzentrationsschwierigkeiten.

Vorsichtig ist die Mutter der Porzellankiste. :roll:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste