Alles geht kaputt!

Auch schlechte Laune muß sein, vielleicht geht es einem ja besser, wenn wann sie rausläßt...
(automatische Löschung nach 4 Wochen)

Moderator: Moderatoren

Udo
Moderator
Beiträge: 4907
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Alles geht kaputt!

Beitrag: #38512 Udo
14.01.2019, 01:44

Vor kurzem ist plötzlich das Internet ausgefallen bei mir. Ich sitze am PC und nichts geht. Router keine Anzeige mehr, alles wie tot. Telefon geht natürlich auch nicht. Nach einigem hin und her habe ich ein Gottseidank noch vorhandenes Netzteil mit gleichen Spannungswerten etc. angeschlossen und siehe da, es geht. Nun ja, da das Netzteil aber zu einer externen Festplatte gehört, ich nach Media.... ähm, ihr wisst schon, ein neues passendes Netzteil kaufen.

Im Internet zu sehen für 27,99 € ich stehe an der Kasse, 29,99 € . Ich sage , aber im Internet steht 27,99 € . Gut, ich wieder zu dem Verkäufer, der prüft das , ohja, und senkt den Preis.
An der Kasse jetzt eine riesige Schlange, und an der Kasse, wo ich hin muss, steht nun ausgerechnet einer, der mit gefühlt zwanzig 50 € Scheinen etwas bezahlt, die natürlich alle überprüft werden müssen, aber ich habe wenigstens 2 € gespart.
Es ist schon seltsam, wenn man nicht aufpasst, bezahlt man einfach zuviel, und im Laden wird das auch nicht umgeändert :shock:

Nun, alles geht wieder, da kann ich ja mal den Computer von innen reinigen, ein bißchen saugen, und fertig.
Computer an, Pc geht von selber ins UEFI-Bios. Computer aus, und wieder an, das gleiche. Was das schon wieder :evil: .
PC wieder aufmachen, Festplatte über Adapter an USB an einen anderen PC anschließen, Festplatte ist heil. Kabel wechseln, geht nicht. Festplatte nach langen Querversuchen an den Eingang vom DVD anschließen, geht!
Da muss ich irgendwie beim Staubsaugen an das Festplattenkabel gekommen sein, welches am SATA Port befestigt ist, und durch den Ruck ist der SATA Port beschädigt worden. Gaaanz toll , und das Meinbord gibt es auch nicht mehr neu zu kaufen. War zwar nicht teuer, aber dadurch habe ich nun einen PC mit nur einem Sata-Port für die Festplatte, und kein DVD Laufwerk mehr zur Verfügung. :?
Das war wohl Murphys Gesetz , oder so :roll:
https://de.wikipedia.org/wiki/Murphys_Gesetz
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4224
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Alles geht kaputt!

Beitrag: #38538 rio
21.01.2019, 10:20

Du machst Sachen! Beim saugen habe ich glücklicherweise noch keinen PC zerlegt (auf Holz klopf...).

Die Geschichte mit dem Mediamarkt hatte ich aber auch schon mal vor kurzem. Zwei Schalter kosten immer so 35 Euro. War mir zu teuer. Dann habe ich och mal geschaut, plötzlich 29 Euro. Ich direkt zum Laden, kaufen wollen, aber da sollen die 35 Euro kosten. Ich nachgefragt. Dann gab es auch den günstigeren Preis. Aber nur für meine beiden Geräte, will heißen, der nächste Käufer hätte dann wohl den höheren Preis bezahlt, vermute ich mal.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4907
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Alles geht kaputt!

Beitrag: #38543 Udo
21.01.2019, 20:11

Ja, da muss man wirklich aufpassen beim Einkaufen. Habe mir nun ein komplett neues Mainbord mit AMD Ryzen Prozessor und 8 GB DDR 4 Arbeitsspeicher gekauft. Wahnsinnig schnell, der hält nun hoffentlich die nächsten Jahre. Bin seit Tagen nur noch am installieren, da ich die anderen PC`s dann direkt auch mit umgebaut habe. Aus 2 mach einen, so ähnlich.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4224
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Alles geht kaputt!

Beitrag: #38548 rio
22.01.2019, 10:49

Ja, ja, so wird es einem nie langweilig! Viel Erfolg bei der Bastelei.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „Schlechte Laune“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste