Arzt verordnet nach nur noch Arznei mit Nebenwirkungen

alles, wofür es keine eigene Rubrik gibt

Moderator: Moderatoren

Dieter Guhl
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2007, 17:50

Arzt verordnet nach nur noch Arznei mit Nebenwirkungen

Beitrag: #13029 Dieter Guhl
17.01.2007, 11:32

Mein Problem,
ich erhielt etwa 10 Jahre lang "Lorzaar plus" wegen meines Blutdruckes. Nun hat mein Arzt an mir ein anderes Medikamten ausprobiert, das jedoch als Nebenwirkung einen eklehaften Reizhusten verursacht. Der Arzt sagte mir, dass alle anderen Medikamente die gleichen Nebenwirkungen hätten und ich in Zukunft eben damit leben müßte, da er Lorzaa plus dem Gestz nach nicht mehr verschreiben dürfe.
Wer hat ähnliches erlebt und hat sich wie erfolgreich degegen gewehrt?

Gruß Dieter Guhl

frettchen
Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2013, 14:15

ggf. arztwechsel empfehlenswert

Beitrag: #30970 frettchen
23.05.2013, 11:30

grundsätzlich hat ein arzt das recht, an dir ein neues medikament auszuprobieren, da es ja besser als das alte sein könnte und besagte nebenwirkungen ja nicht bei dir auftreten müssen. man spielt also versuchskanickel.
wenn das mit den nebenwirkungen bei dir allerdings der fall ist, hast du m.e. folgende möglichkeit:
erneutes gespräch mit dem arzt und auf wechsel bestehen. falls er dazu nicht bereit ist->arzt wechseln! oder du setzt das medikament einfach selbst ab, was jedoch weniger empfehelnswert ist.

liebe grüße, frettchen

rio
Beiträge: 4029
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #30973 rio
23.05.2013, 13:25

Wenn das Medikament verschreibungspflichtig ist, dürfte es kein Gesetz geben, welches das Verschreiben verbietet. Vielleicht hat es was mit dem Budget zu tun - oder da war ein Vertreter zu Besuch, wobei sowas natürlich nur ein Hirngespinst von mir ist...

Ansonsten, wie Fretchen vorschlägt, würde ich auch handeln.

GGF. nachfragen, wo genau in welchem Gesetz das steht. Dann dürfte das Vertrauen aber wohl ziemlich hin sein, anschließend.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste