pathologisches gutachten

Alles rund um den Darm im speziellen und um die Verdauung im allgemeinen

Moderator: Moderatoren

nicole84
Beiträge: 2
Registriert: 03.06.2013, 15:17
Wohnort: wunstorf

pathologisches gutachten

Beitrag: #31124 nicole84
11.06.2013, 22:09

Hallo,
Habe endlich das ergebniss meiner darmspieglung und kann damit leoder nichts anfangen.hoffe mir kann hier jemand helfen.

Ödematöse schleimhaut des coecalpoles mit örtlich akzentuierter mäßiggradiger chronischer erosiver entzündung mit deutlicher eosinophil granuloztyrärer komponente vei den nachgewiesenen histologischen veränderungen könnte es sich zumindest differentialdiagnostisch auch um die manifestantion eines morbus chron handeln, beweisende epitheloidzellgranulome finden sich jedoch nicht.
Bei klinisch persistierender symtpmatik werden colonstufenbiopsien empfohlen.
Kein anhalt für malignität.

Ich verstehe nur bahnhof ich hoffe mir kann jemand helfen und mir das erklären.
Danke schonmal im voraus.
Liebe grüße
Nicole

Udo
Moderator
Beiträge: 4819
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Beitrag: #31126 Udo
11.06.2013, 22:21

Scheint nicht gut zu sein, auch wenn ich auf die schnelle nur die Hälfte erahne. Ödeme, Erosive ( = Gewebeverlust) Chronische Entzündung, eventuell Morbus Cron

Aber eigentlich sollte Dir besser Dein Arzt oder Ärztin die Diagnose erklären ?


Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine gute Besserung, Magen-Darm Geschichten sind immer sehr schmerzhaft und anstrengend.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

nicole84
Beiträge: 2
Registriert: 03.06.2013, 15:17
Wohnort: wunstorf

Beitrag: #31128 nicole84
12.06.2013, 03:45

Ja das ist ja mein Problem, mit.dem bin ich nicht mehr zufrieden weil er mir das nicht erklärt hat geschweige denn mir erzählt hat was ds ist.habe den hausarzt jetzt gewechseltaber erst am 25. Einen termin bekommen.

rio
Beiträge: 4161
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #31144 rio
14.06.2013, 20:43

Es gibt doch diesen Kostenlosen Service der Diagnoseerklärung. Gibt hier auch einen Link dafür.

Meine ich jedenfalls.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „Darmkrankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast