Rückruf Dr. Oetker Haselnüsse

Alle Angaben ohne Gewähr!

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 4147
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Rückruf Dr. Oetker Haselnüsse

Beitrag: #27727 rio
06.02.2012, 09:58

Es trifft nicht nur die Billigmarken, diesmal ein Rückruf von gehackten Haselnüssen, made by Dr. Oetker.

100 Gramm, gehackte Haselnüsse, EAN 4000521007188, haltbar bis 01/2013, außerdem steht auf den Packungen noch 01.13-L002 oder 01.13.L003.

Und was ist da los? Metallfäden könnten mit in den Packungen sein. Wohl durch eine metallisierte Rohstofflieferung.

Quelle: KSTA 6.02.2012
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4804
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Beitrag: #27729 Udo
06.02.2012, 21:06

Wo Du immer so die Infos herbekommst, schon toll.

Gut, das ich nur zu Weihnachten Haselnüsse bzw. überhaupt Nüsse etc. esse.

Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4147
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #27731 rio
07.02.2012, 08:45

Ich mag Haselnüsse eigentlich überhaupt nicht, eher Walnüsse oder Erdnüsse.

Die sind mir zu hart.

Aber es stimmt schon, wenn, dann zu Weihnachten Haselnußplätzchen o.ä.

Ich würde übrigens allen Haselnußfans empfehlen, die nächste Zeit auch Packungen anderer Hersteller vorsorglich gut kontrollieren, da es offenbar der Lieferant war, der die Nüsse mit Metall versah, nicht Dr. Oetker selbst.

Wer weiß, wo die Nüsse noch überall hingeliefert wurden...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „News - Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste