Der Corona -Thread !

Hier ist Platz für Diskussionen über 1000 und 1 Thema.

Moderator: Moderatoren

Udo
Moderator
Beiträge: 5114
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39211 Udo
23.05.2020, 00:06

Die Dateianhänge dürfen anscheinend nicht höher als 150 KB sein. Hat eine Ewigkeit gedauert, bis ich das so weit runter bekommen habe. :mrgreen:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4358
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39212 rio
23.05.2020, 00:12

Jetzt kann ich nur lachen :D :D :D

Morgen antworte ich vernünftig :?
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 5114
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39217 Udo
24.05.2020, 22:58

Das Corona Virus scheint alle möglichen Organe befallen zu können, auch vermutet man Langzeitnachwirkungen teils nicht unerheblichen Ausmaßes. https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... irn-psyche

Kleiner Ausschnitt aus dem Artikel :

Millionen Lungenbläschen kollabieren

Das ist auch kein Wunder, denn Sars-CoV-2 greift tief in der Lunge an. Über bestimmte Bindungsstellen docken die Viren an die Zellen an, infiltrieren und zerstören sie. Bei schweren Verläufen sammelt sich nach und nach immer mehr Zellschrott in den Tiefen der Lunge, gemischt mit eingewanderten Entzündungszellen und Flüssigkeit, die aus den leck gewordenen Blutgefäßen austritt. Gleichzeitig steigt die Oberflächenspannung der Lungenbläschen, wo das Blut mit Sauerstoff angereichert wird. In der akuten Infektionsphase kollabieren dadurch Millionen dieser Alveolen. Im Nachhinein lässt sich kaum unterscheiden, welche Effekte durch das Virus und welche durch die anschließende Abwehrschlacht zustande gekommen sind.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Udo
Moderator
Beiträge: 5114
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39218 Udo
24.05.2020, 22:59

rio hat geschrieben:Jetzt kann ich nur lachen :D :D :D

Morgen antworte ich vernünftig :?



Wir haben jetzt übermorgen :mrgreen:

In der Tat hatte ich mich etwas unfachmännisch ausgedrückt :wink:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4358
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39219 rio
25.05.2020, 09:14

Und heute ist es sogar noch ein Tag später.

So, nun mein versprochener vernünftiger Beitrag ;-)

Ich bin auch ab und an mal 50 Kilometer gefahren, mal am Stück, mal hin- und zurück, aber immer in großer Hitze, ganz ohne elektrische Hilfe.

Das Gewicht ist wahrscheinlich wie bei den Hollandrädern, ist man da einmal in Fahrt geht es, aber der Start ist wohl immer anstrengend.

Mußt Du halt einen Ersatzakku mitschleppen ;-)
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 5114
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39221 Udo
25.05.2020, 21:04

Ich bin früher unheimlich viel mit dem Fahrrad gefahren. Oft sogar noch mehr als 50km. Da gab es noch keine E-Bikes. Und ich war allerdings noch ein paar Jährchen jünger. Wenn ich jetzt auch noch einen 2,5- 3 kg schweren Zweitakku mitnehmen muss, dazu noch ein 1 kilo schweres Kettenschloss, Schon ein Zweitakku kostet mal eben 600 € :shock: Dann wirds noch kritischer mit dem Akkuverbrauch. Das ist der Nachteil eines E-Bikes. Man muss vorher überlegen, wie weit man fahren kann, und wohin. Und das Teil ist viel aufwändiger in der Wartung. :(

Aber ich dachte eher, du hättest Dich über mein Kommentar zu der Verringerung des Datenvolumens der Fotos amüsiert :wink: Jeder weiß ja, das die Dateianhänge nicht zu hoch sein dürfen, also nicht über 1 meter :mrgreen:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4358
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39223 rio
26.05.2020, 13:02

Ne, ich habe mich amüsiert über das "alles tut weh" und das schwere fahren, wenn die Batterie alle ist.

Ich nutze zum verkleinern irfanview, klein, schnell und simpel. Meist reicht schon 50 Prozent Kompression, um eine gute Größe unter einem Meter zu erzielen. Aber ich schaue mal, wieviel Platz da so zur Verfügung steht auf dem Server, dann kann man das sicher was vergrößern.

3 Giga knapp belegt, gut 3 noch frei...

Die maximale Größe lag bei 256kb, ist jetzt 1mb und die Gesamtheit aller Dateianhänge lag bei 50 MB, liegt jetzt bei 500.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Medizinmann99
Beiträge: 107
Registriert: 25.03.2007, 00:41
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39243 Medizinmann99
06.06.2020, 17:46

Hier noch eine wahrscheinlich wichtige Information!

Coronavirus treatment which apparently can save some 98 % of COVID patients!!! PLEASE CHECK AND DISTRIBUTE THIS INFORMATION!!!

================================
On May 14, the Alliance for Natural Health published an article on a treatment which apparently can save some 98 % of COVID patients.[1]

The doctors (Dr. Pierre Kory et al.) have called it MATH+:

intravenous methylprednisolone;

intravenous ascorbic acid (vitamin C);

thiamine (vitamin B1), vitamin D and zinc ;

Heparin.

[1]
https://www.anhinternational.org/news/w ... g-ignored/

https://www.hsgac.senate.gov/imo/media/ ... EVISED.pdf

Russell B, Moss C, Rigg A, Van Hemelrijck M. COVID-19 and treatment with NSAIDs and corticosteroids: should we be limiting their use in the clinical setting? Ecancermedicalscience. 2020 Mar 30;14:1023. doi:
10.3332/ecancer.2020.1023. PMID: 32256706; PMCID: PMC7105332
================================

Udo
Moderator
Beiträge: 5114
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Der Corona -Thread !

Beitrag: #39244 Udo
08.06.2020, 03:04

rio hat geschrieben:Ne, ich habe mich amüsiert über das "alles tut weh" und das schwere fahren, wenn die Batterie alle ist.

Ich nutze zum verkleinern irfanview, klein, schnell und simpel. Meist reicht schon 50 Prozent Kompression, um eine gute Größe unter einem Meter zu erzielen. Aber ich schaue mal, wieviel Platz da so zur Verfügung steht auf dem Server, dann kann man das sicher was vergrößern.

3 Giga knapp belegt, gut 3 noch frei...

Die maximale Größe lag bei 256kb, ist jetzt 1mb und die Gesamtheit aller Dateianhänge lag bei 50 MB, liegt jetzt bei 500.


Ich nehme immer "Den grandiosen Bildverkleinerer" https://www.computerbild.de/download/De ... 38085.html oder meine Fotosoftware.
Dann werd ich diese Woche noch mal ein , zwei Fotos reinsetzen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast