Haftcreme/Pulver für Prothesen

Zähne, Kiefer, Aphten...

Zähne gehören zu den Körperteilen, die man am liebsten gar nicht spürt, die sollen nur ihre Arbeit tun, nämlich fest zubeissen und malmen.

Moderator: Moderatoren

Walterchen
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2017, 12:54

Haftcreme/Pulver für Prothesen

Beitrag: #37387 Walterchen
21.11.2017, 13:14

Jetzt habe ich schon einiges versucht, um mein Problem zu bekämpfen oder besser noch zu lösen. Ich habe eine Vollprothese sowohl im Unter- als auch im Oberkiefer. Die Oberkieferprothese kann ich nur einigermaßen befestigen, indem ich bisher verschiedene Haftpulver und auch Haftcremes benutzt habe. Und bei allen gibt es immer das gleiche Problem; wenn ich die Wartezeit für das festigen einbehalten habe und dann etwas trinken und essen möchte löst sich anscheinend aus allen Mitteln ein mir nicht bekanntes Mittel, dass sich in der oberen Speiseröhre festsetzt und das schlucken sowohl der Getränke als auch der Speisen unmöglich macht. Das geht dann soweit, dass ich die Toilette aufsuchen muss, um die in der Speiseröhre festsitzenden Getränke und Speisen heraus zu würgen (sorry für diese unappetitliche Beschreibung). Sowohl meine Zahnärztin als auch der HNO - Arzt können eine Ursache für mein Problem finden zumal ich den Vorgang ja auch nicht in den Praxen vorführen kann. Nach einer gewissen Zeit, wenn mir meine Frau kräftig auf den Rücken geschlagen hat und ich zusätzlich wie ein großer Frosch durch die Wohnung gehüpft bin merke ich, dass die Speiseröhre wieder frei ist und ich problemlos essen und trinken kann. Da sich dieser unangenehme Vorgang aber jedes Mal wiederholt, wenn ich die Prothesen gereinigt und wieder eingesetzt habe ist das Ganze ein extrem lästiger Vorgang, den ich liebend gerne beseitigen würde. Daher wende ich mich voller Vertrauen an die hiesige Forengemeinde und hoffe sehr, dass ich einen hilfreichen Hinweis bekommen werde und sage dafür schon einmal im Voraus meinen herzlichen Dank.
PS. Ich hatte es völlig vergessen; ich hätte gerne gewusst, ob es eine Haftcreme oder ein Haftpulver gibt, bei deren Gebrauch sich keine Inhaltsstoffe in der Speiseröhre festsetzen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4820
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: Haftcreme/Pulver für Prothesen

Beitrag: #37389 Udo
21.11.2017, 17:19

Wahrscheinlich tritt die Haftcreme beim Essen, bzw. wenn Du den Mund schließt aus, und setzt sich oben an der Speiseröhre fest.

Erste Maßnahme, mit weniger Haftcreme das ganze nochmals probieren .
Zweite Maßnahme, den Sitz der Prothese ohne Haftcreme überprüfen, und ev. unterfüttern lassen. Wenn es ohne Haftcreme doll wackelt, ist zuviel Spiel vorhanden, und die Haftcreme kann sich selbstständig machen. EIgentlich sollte gerade beim Oberkiefer die Prothese am besten halten.
Ein nochmaliger Gang zum Zahnarzt ist wohl leider unerläßlich. Ist schon oft eine Ärgerniss, mit dem Zahnersatz .
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Walterchen
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2017, 12:54

Re: Haftcreme/Pulver für Prothesen

Beitrag: #37390 Walterchen
22.11.2017, 07:48

Udo hat geschrieben:Wahrscheinlich tritt die Haftcreme beim Essen, bzw. wenn Du den Mund schließt aus, und setzt sich oben an der Speiseröhre fest.

Erste Maßnahme, mit weniger Haftcreme das ganze nochmals probieren .
Zweite Maßnahme, den Sitz der Prothese ohne Haftcreme überprüfen, und ev. unterfüttern lassen. Wenn es ohne Haftcreme doll wackelt, ist zuviel Spiel vorhanden, und die Haftcreme kann sich selbstständig machen. EIgentlich sollte gerade beim Oberkiefer die Prothese am besten halten.
Ein nochmaliger Gang zum Zahnarzt ist wohl leider unerläßlich. Ist schon oft eine Ärgerniss, mit dem Zahnersatz .


Hallo Udo, vielen Dank für die Tipps. Zunächst einmal war ich am Montag bei meiner Zahnärztin und habe die Oberkiefer -
Prothese unterfüttern lassen. Weiterhin habe ich dann von einer der Zahnarzthelferinnen erfahren, dass die Haftcreme "fittydent" von anderen Patienten sehr positiv hinsichtlich der Haftkraft beurteilt wird. Allerdings nützen ganz kleine Portionen nicht sehr viel; sie hat aber die Wirkung, dass ich, wenn ich vor dem Essen eine größere Menge ( ein halber Liter) trinke, die überschüssige Menge der dann schon in der oberen Speiseröhre vorhandenen Haftcreme herunter spült. Ich werde jetzt einmal ein mengenmäßig wenig experimentieren. Danke nochmals.


Zurück zu „Mundhöhle - Zähne - Zahnersatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste