Da ist nur noch Stille

Immer wieder mal ein Buchtipp zum Schmökern für lange Winterabende oder laue Sommernächte...

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 4341
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Da ist nur noch Stille

Beitrag: #39184 rio
07.05.2020, 12:27

Ein Buch über das Alter

Michka, die stets ein unabhängiges Leben geführt hat, muss feststellen, dass sie nicht mehr allein leben kann. Geplagt von Albträumen glaubt sie ständig, wichtige Dinge zu verlieren. Tatsächlich verliert sie nach und nach Wörter, findet die richtigen nicht mehr und ersetzt sie durch ähnlich klingende. Die junge Marie, um die Michka sich oft gekümmert hat, bringt sie in einem Seniorenheim unter. Der alten Frau fällt es schwer, sich in der neuen Ordnung einzufinden. In hellen Momenten leidet sie unter dem Verlust ihrer Selbstständigkeit. Doch was Michka am meisten beschäftigt, ist die bisher vergebliche Suche nach einem Ehepaar, dem sie ihr Leben zu verdanken hat. Daher gibt Marie erneut eine Suchanzeige auf, und Michka hofft, ihre tiefe Dankbarkeit endlich übermitteln zu können.


Thalia

Eigentlich sollte das Buch im Rahmen der lit.Cologne gelesen werden, aber dann kam, was kam...
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Zurück zu „die Bücherecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste