Brauche Pflegesessel mit Aufstehhilfe für meinen Vater?

Hier ist Platz für Diskussionen über 1000 und 1 Thema.

Moderator: Moderatoren

peti14
Beiträge: 6
Registriert: 10.11.2016, 10:58

Brauche Pflegesessel mit Aufstehhilfe für meinen Vater?

Beitrag: #36372 peti14
10.11.2016, 11:04

Servus,

ich hätte eine Anfrage die vermutlich sehr speziell ist. Ich bräuchte für meinen Vater endlich einen Pflegesessel. Er ist recht belebt und ich tue mir immer schwerer, ihn zu unterstützen. Da soll der Sessel helfen, deshalb bräuchte er nicht nur eine Aufstehhilfe, sondern auch eine möglichst leichte Lehnenverstellung.

Das muss er untertags selbst können, am besten im Sitzen. Außerdem sollte er bodenschonend sein, weil mein Vater ihn nicht akzeptiert, wenn sein eigens verlegter Parkettboden darunter leidet. Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht aus einem Altbestand oder vermittelt?

Danke

Udo
Moderator
Beiträge: 4897
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Beitrag: #36375 Udo
10.11.2016, 18:42

Etwas in dieser Richtung?

http://www.careline-shop.de/de/Pflegero ... 2-motorig-

Mittlerweise bezahlen auch die Krankenkassen Pflegestühle , wenn vom Arzt verschrieben, soweit ich weiss.

Hier stehen auch einige gute Tips https://www.pflege-durch-angehoerige.de ... ie-kassen/
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 4217
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #36376 rio
10.11.2016, 19:29

Hallo,

ich vermute mal, es ist gemeint "er ist recht beleibt"?

Das hier ist wahrscheinlich noch übertrieben?! Pflegestuhl ROM.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4897
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Zodiac:
Kontaktdaten:

Beitrag: #36380 Udo
10.11.2016, 23:39

rio hat geschrieben:Hallo,

ich vermute mal, es ist gemeint "er ist recht beleibt"?

Das hier ist wahrscheinlich noch übertrieben?! Pflegestuhl ROM.


Soll sicher beleibt heißen.

Dieser Pflegerollstuhl ROM ist eher für Huntingtonerkrankte konzipiert, er bietet keine Aufstehhilfe. Aber wenn man einmal drinsitzt, ist er recht bequem.
http://www.careline-shop.de/media/files ... yer_A5.pdf

Ansonsten gibt es hier noch einige Möbel zu sehen aus dem Pflegebereich als Anschauungsmaterial. https://careline.de/wp-content/uploads/ ... _Flyer.pdf

Hier ist auch ein sitzlifter zu finden, den man auf einen beliebigen stuhl benutzen kann. https://careline.de/wp-content/uploads/ ... mittel.pdf

Oder einmal bei Frau g..gle nach Sitzlifter suchen.
Zuletzt geändert von Udo am 14.11.2016, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

karomka
Beiträge: 8
Registriert: 03.11.2016, 10:55

Beitrag: #36392 karomka
14.11.2016, 11:30

Hallöchen,

ich kann verstehen, dass ihr so hohe Anforderungen habt. Diese Sessel haben zwar ihren Preis, sind aber unschätzbar für die Pflege seiner Liebsten, weil sie viele Aufgaben erleichtern und selbst vor Rückenschmerzen schützen. Deshalb finde ich nicht, dass ihr zu hohe Ansprüche habt. Es gibt sogar einige Sessel die sehr gut in das Bild passen. Dieser hier ist sogar mobil und kann in den Innenräumen recht leicht umhergeschoben werden bzw. hat eine elektrische Verstellung: http://www.devita-online.de/pflegesesse ... ganda-lift

Dabei wird der Boden durch die besonderen Räder geschont. Die Aufstehhilfe ist bei diesem Pflegesessel auch dabei und die Sitzposition ist unheimlich leicht zu verstellen. Du kannst übrigens zwischen mehreren Bezügen wählen.

Hoffe, dass dir und deinem Vater das weiterhilft!

Dekster
Beiträge: 26
Registriert: 27.02.2018, 08:51

Re: Brauche Pflegesessel mit Aufstehhilfe für meinen Vater?

Beitrag: #38707 Dekster
18.05.2019, 03:05

Hallo, hast du schon was Gutes gefunden? Ich möchte auch einen für meinen Vater finden, da ich ihm etwas kaufen möchte, seit er vor ein paar Monaten einen Schlaganfall hatte.
Grüß dich

Link und zugehöriger Text entfernt. Es geht nicht um Pflegekräfte aus Polen. Bitte halten Sie sich an das Thema , Danke Moderation.


Zurück zu „Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste