Seit Februar Probleme mit Gleichgewicht.

Angst Panik Schwindel Forum - Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

ChrisKoch
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2018, 17:14

Seit Februar Probleme mit Gleichgewicht.

Beitrag: #38097 ChrisKoch
09.08.2018, 18:31

Guten Tag Mitleidende,

Mein Name ist Christian bin 33 und arbeite als Koch. Nun zu meinem Problem:

bei mir fing alles im Februar mit einer verschleppten, nicht richtig ausgebrochenen Erkältung an. Bin damals von meinem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen worden, mit Verdacht auf Herzmuskelentzündung. Nach Ultraschall, Blutwerte kurzes EKG bin ich wieder nach Hause geschickt worden, alles okay.

Hatte totale Schwäche im Körper, zeitweise Druckgefühl im Kopf, auf den Ohren, Ohrengeräusche und ziemlich wackelig auf den Beinen.

Zu damals hat sich eigentlich nur eine körperliche Kraft verbessert, da ich mittlerweile wieder durchschlafen kann. War durch Herzrasen in der Nacht damals nicht drin.

Aber dieser Schwindel, der mich den ganzen Tag mehr oder weniger begleitet macht mich weiterhin fertig. Mir fällt es teilweise schwer auf der Stelle stehen zu bleiben. Direkt fange ich an zu pendeln. Mehrmals am Tag kommen Schübe, wo sich meine Beine wie aus heiterem Himmel wie pudding anfühlen. Gleichzeitig fühlt es sich in meinem Kopf so an als hätte ich einen gebechert. Oft beschriebene Benommenheit, die Dauer variiert.

Die letzte Woche war fast beschwerdefrei. Obwohl ich nichts an meinem Tagesablauf geändert habe. Dann kam am Sonntag plötzlich wieder ein Schub. Nur dieses mal fühlte es sich anders an. Irgendwas zog mich nach unten, hatte das Gefühl zusammen zu sacken. Im Bauchraum machte sich ein ganz merkwürdiges Gefühl breit. Sekunden später schoss mein Puls nach oben, ob es nun aus der Panik heraus erfolgte, weiß ich nicht. Minuten später fing ich mich wieder. Dieses wiederholte sich Vier Tage. Egal ob während der Bewegung oder im Sitzen.

Heute ist es noch nicht passiert...

Meine Hausärztin meint nach den Untersuchungen: Blutbild, EKG, Ultraschall, Urin, ich wäre Kerngesund.

Zu welchem Spezialisten sollte ich zuerst?

Heilpraktiker Termin kommt, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

Schwankende Grüße,
Chris

BioTherapeut
Beiträge: 18
Registriert: 17.07.2018, 06:14

Re: Seit Februar Probleme mit Gleichgewicht.

Beitrag: #38099 BioTherapeut
10.08.2018, 07:31

Guten Morgen Christian, Schwindel kann sehr viele Ursachen haben.Natürlich kannst Du zu einem Heilpraktiker gehen, warum nicht zu einem Arzt für Naturheilverfahren? Vorher solltest Du aber weiter abklären: die Halswirbelsäule(Orthopäde), die Ohren(HNO) und Gehirnfunktion(Neurologe/Psychiater). Sehr häufig liegen die Ursachen in einer Blockade in der Halswirbelsäule.
LG

rio
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Seit Februar Probleme mit Gleichgewicht.

Beitrag: #38102 rio
10.08.2018, 08:29

Es gibt auch spezielle Schwindelambulanzen.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste